Christo und sein Projekt "flouting piers am lago iseo?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist nun mal seine Idee. Und darum kann er mit den Floating Piers anfagen, was ihm gefällt. Das er sehr umweltschonend arbeitet, kann er die Piers nicht einfach im See lassen und verotten lassen. Sie an einen anderen Ort zu schaffen, würde die einmalige Idee zum "Kunsthandwerk" schrumpfen lassen.

Aber was veranlasst dich zu der Frage, die anscheinend Christo in die Ecke "Künstlerischer Spinner mit Selbstüberschätung" stellen soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
25.06.2016, 12:45

Bitte meinen Kommentar noch einmal "genau" durchlesen.Da ist keine Anspielung auf deine Anspielungen vorhanden.Ein Kunstwerk kann ausgestellt werden-warum nicht auch verlagert?Was spricht dagegen?Anstatt es zu verrrnichten?Viel zu schade.

0

Was möchtest Du wissen?