Frage von Spardose20000, 117

Christin und Moslem geschieden?

Ich Christin , er Moslem. Wir sind beide geschieden (er von einer türkin) und haben Kinder aus erster Ehe. Seine Mutter hat von uns Wind bekommen und hat ihrem Sohn gesagt : Pflegst du den weiteren Umgang mit dieser Frau bin ich sehr enttäuscht und meine Tür bleibt zu für dich . Wieso sagt sie das obwohl sie mich nicht kennt wieso urteilt sie über mich ohne mich einmal gesprochen zu haben ? Warum tut sie ihrem Sohn so etwas an ? Wieso darf er diese Entscheidung nicht selber treffen mit wem er sich trifft und und und . Eine Mutter ist doch Mutter egal aus welchem Land warum legt sie ihm solche Steine in den weg und würde es riskieren dass ihr Sohn unglücklich wird bzw ist ?! Er hat gesagt es würde keinen Sinn machen sie von etwas anderem zu überzeugen . Ich verstehe das nicht ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Antwort
von 1988Ritter, 38

Das hat meist nicht nur kulturelle sondern auch religöse Gründe. Von solchen Fällen hört man immer wieder.

Derartige Unerfreulichkeiten können zudem die Beziehung dauerhaft belasten.

Antwort
von lovmybestfriend, 65

es könnten zwei gründe sein 1. das du christin bist 2. das sie die scheidung nicht wollte zb mein vater wir sind auch muslime würde auch gehen hätte er nicht kinder für die er sich sorgen müsste mit meiner mutter so will es auch der islam oder so glaube ich

Kommentar von Spardose20000 ,

Seine ex frau ist auch in einer neuen Beziehung deshalb würde es für seine Mutter keinen Sinn machen ob sie es wollte oder nicht sie werden nicht mehr zusammen kommen 

Kommentar von lovmybestfriend ,

dann tendiere ich zu grund eins

Antwort
von Spardose20000, 46

Er hatte danach auch eine neue Freundin sie war katholisch . Und seine ex Frau ist in einer neuen Beziehung

Kommentar von lovmybestfriend ,

ok dann gibt es nur noch eine erklärung alteLuete treffen ihre entscheidungen willkürlich ohne über alles nach zudenken besuch sie einfach mal mit ihm und zeig ihr das es keinen grund gibt sozuentscheiden

Kommentar von Spardose20000 ,

Das würde er glaub ich nicht zu lassen . Oder haben sie vielleicht ein Problem damit dass ich schon Kinder habe ?

Kommentar von lovmybestfriend ,

frag ihn einfach mal und ich denke eher nicht ich habe nämlich noch nie gehört das es ein problem war das jmd schon kinder hatte

Antwort
von caya2014, 20

Hallo,

Ich denke es sind mehrere Faktoren :

1. Du bist deutsche & Christin
2. Du hast Kinder (egal ob er welche hat)

Sorry das sollte nicht gemein klingen aber es ist zu 90% immer diese Punkte! Es hat nix mit dir als Person zu tun, sie nimmt deine kulturellen Hintergründe und dann noch Kinder ist too much für die Mutter!
Ich bin selber türkin und weiß wie die meisten leider ticken 😕.
Sehe es ja auch bei meiner mischbeziehung.
Dein Freund sollte sich entscheiden, wenn er nicht hinter euch steht dann gehe deinen Weg alleine sonst hat es keine Zukunft. .... Wünschte könnte dir etwas positives schreiben.

Antwort
von Adlerauge4, 15

sie macht sich halt Sorgen um ihren Sohn. du hast bereits Kinder, das wird ihr gar nicht gefallen. Wahrscheinlich ist der Sohn ganz damit zufrieden, daß sie so redet. Wenn ein Mann wirklich verliebt ist, macht er was er will und läßt Mama reden....

Antwort
von iTzReApZz, 52

Die Mutter legt großen Wert darauf, dass ihr Sohn eine Muslimische Frau an seiner Seite hat. In unserer Religion ist es sehr wichtig, dass Muslim und Muslima zusammen sind. 

Kommentar von Spardose20000 ,

Er hatte nach seiner Scheidung auch schon eine Deutsche als Freundin

Kommentar von lovmybestfriend ,

deutsche ist nicht gleich christin

Kommentar von Spardose20000 ,

Wie soll ich das jetzt bitte verstehen ? 

Kommentar von iTzReApZz ,

sobald sie deutsche ist, muss es nicht heißen, dass sie keine Muslima war. Sie ist höchstwahrscheinlich zum Islam konfrontiert worden

Kommentar von Spardose20000 ,

Seine erste Frau war turkin keine deutsche er ist länger geschieden und hatte danach eine Freundin die christin ist 

Kommentar von caya2014 ,

Ja mag sein das seine ex auch deutsche war, aber denke die Mutter hatte bestimmt auch sie nicht akzeptiert 😕. leider gibt es noch so viele engstirnige

Antwort
von Ryuuk, 21

Weil religiöse Überzeugungen irrational sind und keinen Sinn machen.

Kommentar von Spardose20000 ,

Ich denke nicht dass es religiöse Gründe sind sie haben wohl eher etwas mit Mentalität zu tun ?! 

Kommentar von Ryuuk ,

Religiöse Überzeugungen sind ein Teil der Mentalität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten