Frage von angelikaka, 72

Chords für Klavier?

Ich möchte gerne Akkorde am Klavier höher und tiefer spielen, könntet ihr mir zB. sagen wie man Am, C, D, Em, G, F um einen Ton oder 1 1/2 Töne tiefer spielt? Welcher Akkord ist das dann? :) Wäre sehr nett wenn ihr mir weiterhelft!

Antwort
von HomerSimpson3, 24

Hallo,

Ein Dur Akkord besteht in der Grundstellung aus einem großem und einem kleinem Terz. Also 5 Halbtöne und 4 Halbtöne.

Ein Moll Akkord andersherum, also einem kleinem Terz und einem großem Terz.

Um einen Akkord aufzubauen, musst du also zuerst 5 Halbtöne und dann 4 Halbtöne(einschließlich dem ersten Ton) hoch zählen.

Ein Beispiel:
B | H | C | Des | D | Es | E | F | Ges | G | As | A | B
1    2    3    4     5     6     7   8    9    10   11   12 13

Mit freundlichen Grüßen

Homer

Antwort
von Kickflip99, 21


Ein Ton tiefer (steht dann in Bb-Dur)

Gm, Bb, C, Dm, F, Eb.

Anderthalb Töne tiefer (Steht dann in A-Dur)

F#m, A, Hm, C#m, E, D.

Das deutsche H entspricht dem englischen B.
Zur Vermeidung von Missverständnissen benutze ich daher immer eine Mischung aus englischer und deutscher Schreibweise, also verzichte auf "B". Entweder deutsch H oder englisch, ein Halbton tiefer, Bb (gleich deutsches B)

Antwort
von sehesi, 26

Ursprungsakkorde Am, C, D, Em, G, F
-1: Abm, H, Db, Ebm, Gbm, E
-2 : Gm, B, C, Dm, F, Eb

LG

Antwort
von PurpurSound, 30

Dazu solltest du dich zuerst mal intensiv mit intervallkunde beschäftigen. Oder willst du eine antwort für kinder?

Kommentar von angelikaka ,

ja bitte, für kinder

Kommentar von PurpurSound ,

Is nicht so mein ding, denn zum einen unterstütze ich ungern leute die so gar keinen eigenaufwand treiben wollen, und zum anderen: es wird dir nicht helfen weil du nichts verstanden hast.

Es geht beim transponieren in der musik als erstes um intervalle. Nimm dir also mal ein kapitel über intervalle vor und probier alles gleich am instr. (am besten mit tastatur) aus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten