Frage von creative85, 100

Chlorgasalarm?

Heute gab es in meiner Stadt einen Chlorgasalarm in der Innenstadt, weshalb, teilweise evakuiert wurde. Jetzt bringe ich selber Chlor nicht mit Gefahr in Verbindung.

Worin bestand eigentlich die Gefahr, für die Bevölkerung. Rein aus Interesse. Im Internet finde ich dazu nichts.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Enzylexikon, 61

Hier die Antwort:

Chlor wirkt als Gas vorwiegend auf die Atemwege. Bei der Inhalation reagiert es mit der Feuchtigkeit der Schleimhäute unter Bildung von hypochloriger Säure und Chlorwasserstoffsäure.

Dadurch kommt es zu einer starken Reizung der Schleimhäute, bei längerer Einwirkung auch zu Bluthusten und Atemnot, sowie Erstickungserscheinungen.

Bei höheren Konzentrationen kommt es zur Bildung von Lungenödemen und starken Lungenschäden. Ein Gehalt von 0,5–1 % Chlor in der Atemluft wirkt tödlich durch Atemstillstand.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Chlor

Kommentar von creative85 ,

Ok. Danke für die Antwort. Bisher brachte ich Chlor nicht mit was gefährlichen in Verbindung.

Kommentar von Enzylexikon ,

Keine Ursache. :-)

Wie hier schon gesagt wurde, kam Chlorgas neben Senfgas bereits im Ersten Weltkrieg als Waffe zum Einsatz. So etwas lernt man eigentlich im Geschichtsunterricht.

Kommentar von creative85 ,

Im Geschichtsunterricht hatte ich das nie.

Kommentar von Enzylexikon ,

Vielen Dank für den Stern. :-)

Antwort
von alexachim, 51

Chlor ist ein extrem reaktives Gas. Wird es frei reagiert es sehr gerne mit tierischem und pflanzlichen Gewebe, wodurch Atemwege stark gereizt werden. Es reicht schon ein gehalt von 0.001% an elementarem Chlor um für die Lunge gefährlich zu werden. Also ich würde diese Warnungen immer ernst nehmen^^

Antwort
von Mimir99, 46

Das Zeug wurde im Ersten Weltkrieg als Kampfgas genutzt. Mehr muss man dazu nicht sagen. Außerdem bildet es jede Menge unschöne Verbindungen (z.B. mit Wasser) 

Antwort
von lucas11234, 41

Chlorgas ist sehr schädlich für die Atemwege man bekommt dadurch schlimme Reizungen in der Lunge.Es ist auch sehr gefährlich weil die Lunge so langzeitlich geschädigt werden kann außerdem treten Reizungen der Haut auf.

Antwort
von michele1450, 42
Kommentar von creative85 ,

Nicht jeder ist so gescheit wie du.

Antwort
von TeeTier, 31

Du hast im Chemieunterricht wohl noch nicht den Fehler gemacht, konzentrierte Salzsäure auf Kalkstein oder ähnliches zu gießen, während du deinen Rüssel darüber gehalten hast. :)

Glaub mir, das machst du nur ein einziges mal, und danach hast du größten Respekt vor Chlor-Verbindungen! ;)

Kommentar von Mimir99 ,

Klingt definitiv lehrreich😂

Kommentar von TeeTier ,

Ich weise aber nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Chlor SEHR aggressiv ist, und die Atemwege nachhaltig schädigt!

Ausprobieren sollte man das auf GAR KEINEN Fall. Bleibende Schäden sind dabei nicht auszuschließen!

Wie die anderen schon geschrieben haben, wurde / wird Chlorgas als Giftgas eingesetzt. Damit ist wirklich nicht zu spaßen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten