Frage von 19Benny53, 75

Chlor gasförmig?

Meine Frage ist gerade warum chlor bei Raumtemperatur gasförmig ist.

Antwort
von Freshestmango, 26

Hi Benny,

Chlor liegt in Reinform immer als Molekül vor (Cl2).
Wenn die Elektronegativitätsdifferenz zwischen zwei Atomen in einer Bindung null beträgt, weil es zwei gleiche Atome sind, ist das Molekül absolut unpolar.
Es wirken also keine intermolekularen Kräfte zwischen solchen Molekülen, sodass sie sich freier bewegen können.
Bei Chlor trifft das so zu.
Außerdem ist Chlor ein recht leichtes Element.
Durch die niedrige Masse und die schwache Anziehung der Chlormoleküle können sie schon bei niedrigen Temperaturen gasförmig vorliegen, wenn sie nicht unter Druck stehen, weil sie in Gefäßen sind.

Antwort
von DieterSchade, 47

Das hat der liebe Gott so gemacht, damit man es besser einatmen kann.

Antwort
von Spiderdaddy, 53

Das ist eine eigenschaft von chlor, genau wie sauerstoff bei raumtemperatur auch gasförmig ist.

Antwort
von 19Benny53, 43

Ich will damit wissen warum es nach chemischer Betrachtung so ist und eine Begründung brauche ich auch noch

Kommentar von DieterSchade ,

Die Pentane sind ungefähr genauso schwer wie ein Chlormolekül , fast ebenso unpolar und sieden deshalb ungefähr in demselben Bereich wie Chlor.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pentane

Da sie aber doch ein bisschen polar sind, sind zwei von den Pentanen so eben noch flüssig bei RT. Nur das völlig unpolare Neopentan nicht. -17°C bis 10°C ist der Flüssigkeitsbereich. Bei Chlor -102 bis -35°C. 

Hmm, deine Frage ist doch nicht so ... wie ich zunächst dachte. Eigentlich sollte Chlor erst bei höheren Temperaturen sieden als Neopentan, weil es aufgrund der Atomgröße ja leichter polariserbar ist. - Weiß ich auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community