Chlamydien durch Feldmausbiss?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Chlamydien ist in den Industrieländern die häufigste sexuell übertragbare Krankheiten (STIs) - sie grassiert regelrecht bei jungen Menschen.

Sie kann durch jeden sexuellen Kontakt, also Vaginal, oral, anal übertragen werden. Das ist allerdings nur einer der möglichen Ansteckungswege.

Da die Bakterien durch Kontakt von Schleimhaut einer infizierten Person mit der Schleimhaut einer anderen Person übertragen werden, kann man sich über eine sog. Schmierinfektion anstecken.

Das heißt der direkte Kontakt mit der infizierten Schleimhaut reicht aus. Die Augen haben Schleimhäute, so dass dies eine der typischen Entzündungen sein kann.
Deshalb sind Kondome (bzw. Femidome oder Lecktücher) kein ausreichender Schutz vor einer Ansteckung, sondern lediglich eine Risikominderung.

Wichtig für Dich ist eine Behandlung, da Chlamydien sehr ernsthafte Folgen haben können. Sie sind die häufigste Ursache für erworbene Unfruchtbarkeit. Dein Sexualpartner/in sollte informiert und ebenfalls behandelt werden.

Die Theorie, dass der Biss einer Feldmaus Ursache ist, gehört eher ins Land der Mythen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuteFrage275
09.07.2016, 07:59

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, behandelt werde ich bereits.
Dazu muss ich sagen, ich hatte keinen Ungeschützten Geschlechtsverkehr oder sonnstiges.. ich hatte nichts der gleichen und bin auch nicht schwimmen gegangen.
Ich wüsste nicht wie ich mich angesteckt haben könnte.

0
Kommentar von GuteFrage275
09.07.2016, 11:01

Vielen Dank!
Ich mache mir keine Vorwürfe aber dennoch würde ich gern wissen wie ich es bekommen habe..

Ich wünsche noch einen schönen Samstag! :)

0

Was möchtest Du wissen?