Frage von Hasseschule01, 73

Chips hassen?

Ich liebe Chips. Esse sie nicht jeden oder jeden 2ten Tag, aber wenn ich mit Freunden unterwegs bin. Von meiner Mutter darf ich nur zur Festen Chips essen, was ich auch total verstehen kann. Aber ich will anfangen Chips zuhassen. Ich habe im Winter 6 Kilo zugenommen nicht nur, weil ich gewachsen bin. Ich will etwas abnehmen vorallem der Sommer fängt an. Mein Ziel ist es Chips zuhassen, denn gönn ich mir zwar fast garnichts mehr, aber tuhe damit meinen Körper was gutes. Hat jemand von euch eine Methode wie ich Chips anfangen zuhassen kann.

Antwort
von KrasseBiene, 25

Hey, du musst irgendwas schlimmes mit deinen treuen Begleitern gemacht haben...Spaß bei Seite. Weißt wmit Kartoffeln gespritzt werden, ganz schädlich :( Probiere mit irgendwas ekliges in Verbindung zu bringen. Guck dir Bilder zu verschimmelten Chips an und esse sie dabei. Esse sie ganz eklig z. B. mit Mayo... Dan verbindest du nämlich beim nächsten mal diesen Geschmack damit. Hört sich zwar Sche*** und dumm an, hat aber geklappt... (bei Freunden)

Antwort
von butterflyy321, 36

Du magst Chips, weil deine Geschmacksnerven den Geschmack mögen. Das kann man sich nicht abgewöhnen.

Mit ein bisschen Disziplin und mit einen Ziel vor Augen, isst du sie auch so nicht mehr, obwohl sie schmecken.

Antwort
von Sigimike, 43

Warte bis du eine eigene Wohnung hast ;)
Etwas hassen, was man mag, ist nicht so einfach.

Kauf dir doch anstelle von Chips, Reis-Waffeln (ohne schokolade) z.B
Oder aber, du isst genügend Frühstück, zu Mittag, und zu Abend.

Antwort
von Kometenstaub, 28

Ja, am besten ist Du kaufst sie nicht. Denn wenn Du die Tüte erst mal auf hast, ist es zu spät.....

Antwort
von jowena, 23

- Ernähre dich ein paar Tage strikt nur von Chips, oder

- Stopf dich damit voll bis du dich übergeben musst.

-> Bestimmt kannst du sie danach nicht mehr sehen. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community