Frage von MumOf3, 133

Chinesischer Geburtstag, Tradition?

Meine chinesische Freundin feiert ihren 40. Geburtstag. Gibt es irgendwas traditionelles chinesisches, was man in China zum Geburtstag schenkt? Wer hat noch andere Tipps? Vielen Dank!

Antwort
von LoveLittleTwix, 103

Was es jetzt typisch für den 40sten Geburtstag oder so gibt, weiß ich nicht, aber es gibt schon einige Dinge, die man nicht herschenken sollte, wie eine Uhr (also Wanduhr oder so, Armbanduhr ist okay), Schuhe, Schirme usw. (findet man normal alles im Internet) :)

Ansonsten kann man in China auch immer Früchte herschenken, also vielleicht exotischere oder zumindest Früchte mit hoher Qualität oder so. Ist sie aber eh in Deutschland oder lebt schon lange hier, dann kannst du einfach ganz normal schenken, was du bei anderen auch manchen würdest - Blumen, Gutscheine... 

Hoffe, das hilft ein bisschen :)

Antwort
von 666Phoenix, 78

"Am Tage seiner Geburt ist der Chinese mit einem Schlag ein Jahr alt, denn es wird eigentlich der Tag der Empfängnis gerechnet und nicht der Tag, an dem er das Licht der Welt erblickt. Ansonsten feiert man in China nicht jedes Jahr seinen Geburtstag, wie wir es kennen. Das Problem liegt vielleicht in einer anderen Zeitrechnung. Es gilt in diesem fernöstlichen Land nämlich der Mondkalender und darum fällt der Geburtstag eines Chinesen logischerweise jedes Jahr auf ein anderes Datum. Vielleicht ist es ihnen einfach zu unübersichtlich und sie lassen den Geburtstag einfach weg. Auch mit der Eintragung in das Geburtenregister nehmen es die Chinesen nicht sonderlich genau. Oftmals wird dies Monate nach der Geburt vorgenommen und dann kann sich keiner mehr an den tatsächlichen Tag erinnern. Traditionell wird am Neujahrstag jeder Mensch in China ein Jahr älter. Dieses Neujahrsfest variiert natürlich auch im Zeitenkalender, so in der Zeit zwischen Januar und Februar." 

"Den ersten Geburtstag ihres Lebens feiern die Chinesen erst mit 60 Jahren (genauer genommen mit 59). Nach einer alten Überlieferung schließt hier nämlich der erste Lebenszyklus und ist demnach ein Grund zum Feiern. Bis zu dieser Zeit sollte man alle wichtigen Dinge gemeistert haben. Dazu gehört das Erlernen eines Berufes, eine Familie zu gründen und Kinder zu kriegen. Letzteres hat einen hohen Stellenwert in China. Danach beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Gefeiert wird übrigens ab 60 Jahren nur alle zehn Jahre. Das Fest richten die Kinder aus und verwöhnen hier ihre Eltern.

Für diesen Geburtstag kommt natürlich die ganze, große Familie zusammen, auch wenn sie aus anderen Ländern einfliegen müssen. Wobei hier natürlich die traditionelle kurzfristige Einladung von einem Tag nicht klappt."

(aus http://blog.elementsofchina.de/29/04/2013/die-besonderheit-chinesischer-geburtst...)

Kommentar von Wolke8 ,

Ich kann nur aus meinen Erfahrungen berichten und da:

a) feiern die Schwiegereltern jedes Jahr ihren Geburtstag und
b) immer am selben Tag.

Aber China ist ja bekanntlich groß   ;-)

Kommentar von 666Phoenix ,

Wolke, klar doch. Auch China nimmt immer mehr Gepflogenheiten an, die in der übrigen Welt gang und gäbe sind!

Kommentar von PeVau ,

Sehr interessant!

Antwort
von Wolke8, 54

Hallo MumOf3,

aus meinen persönlichen Erfahrungen: was uns die Geburtstagstorte, das ist den Chinesen die Nudel. Und wie so oft in deren Kultur gibt es dafür einen symbolischen Hintergrund. Sie, also die Nudel, gilt als Symbol für Langlebigkeit.

Du kannst also dem Glück deiner Freundin auf die Sprünge helfen und ein paar Geburtstagsnudeln kochen. Schöne lange, versteht sich. Und dann, Vorsicht beim Essen, bloß nicht zerteilen, das bringt Unglück. Nicht, dass ich daran glaube, ich wollte es nur gesagt haben.  ;-)

Ansonsten - viele alte Geschichten, wie die hier schon beschriebene Sache mit der Uhr, gelten auch im modernen China so hart nicht mehr. Ich liste trotzdem mal auf, an was ich mich so erinnere:

Geht (fast) immer: etwas Ess- oder Trinkbares und das dann in die Glücksfarbe Rot gewickelt.

Auf die Stückzahl einer Sache achten: nie vier Teile, denn die Vier wird auf
Mandarin genauso ausgesprochen wie das Wort für Tod. Dagegen gilt die Acht als Glückszahl.

Blumen - lieber nicht, da sie ursprünglich ausschließlich als Grabschmuck
verwendet wurden.

Uhren - auch nicht. Weil das Wort für Uhr genau so klingt wie 'Ende' und ein
baldiges Ableben wünscht man dem Geburtstagskind nun wirklich nicht.

...

Viel Erfolg und schöne Feier!

Kommentar von MumOf3 ,

Danke für die hilfreiche Antwort! 😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community