Frage von Rallibert, 24

Chinas Verpflichtung beim Kyoto-Protokoll?

Hi!

Ich schreibe gerade meine Facharbeit, unter anderem über das Kyoto-Protokoll. Dort gibt es zwar genaue Emissionsziele für 39 Staaten aus "Annex B", aber nicht für die vielen anderen Staaten, die das Protokoll ebenfalls ratifizierten. Nun meine Frage: Kann ich irgendwo Chinas Zielsetzung hierzu finden? Ich gehe stark davon aus, dass es eine gibt - was würde es sonst für einen Sinn machen, das Protokoll zu unterschreiben? ;)

Vielen Dank im Voraus - die hilfreichste Antwort wird ausgezeichnet! :)

P.S. Gerne auch englische Quellen, ist nämlich eine englische Facharbeit.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realfacepalm, Community-Experte für Klima & Klimawandel, 11

China hat beim Kyoto-Protokoll keine besonderen Zielsetzungen und ist bei den https://en.wikipedia.org/wiki/Kyoto\_Protocol#Annex\_I\_Parties\_without\_Kyoto\... enthalten.

Das Kyoto-Protokoll stammt ja von 1997 - damals war China zwar ein extrem schnell wachsendes Schwellenland, aber noch lange nicht der größe Treibhausgas-Emittent der Welt wie heute.

China hat allerdings im letzten Jahr  - allein schon aus Schutz vor dem Smog, aufgrund dessen täglich 4000 Menschen verfrüht sterben http://www.welt.de/newsticker/dpa\_nt/infoline\_nt/brennpunkte\_nt/article145236... Maßnahmen wie die Schließung alter, ineffizientzer und luftverschmutzender Kohlekraftwerke getroffen  http://www.heise.de/newsticker/meldung/China-Weniger-Kohle-fuer-frischere-Luft-2...

Zudem hat China zusammen mit den USA bereits 2014 weiterreichende Verpflichtumgen beschlossen:  http://www.sueddeutsche.de/politik/klimapartner-usa-und-china-aus-suendern-werde...

Und auch beim Pariser Abkommen vom Dezember 2015 ist China stärkere Verpflichtungen eingegangen:  https://germanwatch.org/de/10502

Kommentar von Rallibert ,

Du bist super! Vielen Dank, dass du mir immer meine Klimafragen beantwortest! Du hilfst mir echt! :)

Kommentar von realfacepalm ,

Gerne ! :-)

Hier noch eine Dokumentation über die extreme Luftverschmutzung in China, und die Politik und die Korruption, die dazu geführt hat:

Under the Dome  https://www.youtube.com/watch?v=T6X2uwlQGQM

Kommentar von realfacepalm ,

Danke für den Stern! :-)

Antwort
von Ysosy, 13

Soweit ich mich eingelesen habe, gibt es nur Allgemeine Vereinbarungen aber keine Vorschriften welche explizit oder Ausschließlich für China Gelten.

http://www.bmub.bund.de/themen/klima-energie/klimaschutz/internationale-klimapol...

Das bedeutet der Gesamte „Inhalt“ gilt für China, aber auch für Deutschland. Im großen und ganzen ist diese Veranstaltung, bezogen auf China Augenwischerei. Das China etwas gegen seinen Schadstoffausstoß unternimmt ist reiner Selbsterhaltungstrieb.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/china-mega-smog-verkuerzt-lebenserwar...

Kommentar von Rallibert ,

Vielen Dank für deine Antwort! Hilft mir sehr! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community