China-Austausch trotz Asthmas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

in wie weit beeinträchtigt das asthma dein leben in deutschland? medikamente welche du regelmäßig nehmen musst, kannst du auch mit nach china nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlinaRei
18.04.2016, 14:07

In Deutschland muss ich täglich Morgens und Abends den Viani Mite Diskus einnehmen!

Komme damit auch super klar, hab nur etwas Beschwerden nach dem Fahrrad fahren, das in China nicht vorgesehen ist :D 

0

Wenn es in eine chinesische Großstadt gehen soll, würde ich davon Abstand nehmen. (hohe Abgasbelastung )




Studie zur Umweltverschmutzung: Chinas Städte ersticken


Eine Untersuchung in

chinesischen Städten zeigt das verheerende Ausmaß der
Umweltverschmutzung: Nur drei Orte von 74 blieben demnach unter den
staatlichen Grenzwerten, der Rest kämpft mit dem Smog. Die Regierung
will nun einigen Regionen helfen - zu Lasten anderer Landesteile.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, es kommt darauf an wie schwer Dein Asthma ist und ob Du auch Flugtauglich bist.

Wenn ich könnte würde ich mich dafür anmelden auf jeden Fall. So eine Chance bekommst Du bestimmt nicht so schnell wieder.

Auf jeden Fall solltest Du mit Deinem Arzt darüber reden. Vielleicht wäre es auch sinnvoll für diese Woche eine Cortisonstosstherapie zu machen, als Prophylaxe.

Jedenfalls solltest Du ausreichend genügend Medikamente mitnehmen, eventuell einen Mundschutz gegen den smog und eine Auslandskrankenversicherung speziell für China abschliessen, falls doch was passieren sollte.

Ein Dokument bzw. Attest von Deinem Arzt, in Englisch und Mandarin übersetzt, solltest Du auch mitnehmen, wo Deine Diagnose und Die Wirkstoffe Deiner Medikamente und eventuelle Allergien drauf vermerkt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung