Frage von Bambini2014, 37

Chihuahua Hitzschlag?

Hallo zusammen,

ich habe einen 2 Jahre alten Chihuahua Rüden. Er ist immer sehr aufgeregt wenn wir Besuch bekommen vorallem von anderen Hunden und lässt sich dann auch nicht beruhigen. Er freut sich noch nach Stunden so sehr als wäre der Besuch gerade erst gekommen xD Heute waren wir im Garten, es war schönes Wetter und in der sonne mindestens 25°. Mein Chi war wieder voller Freude und konnte sich nicht beruhigen, er ist dem anderen hund ständig hinterher gelaufen und wollte spielen. Irgendwann wurde es zu viel und er fing an zu taumeln und zu zittern. Habe ihn dann in die laube gebracht und ihn abgekühlt, dann wurde es besser. Wasser steht natürlich die ganze zeit zur Verfügung und auch schattenplätze sind ausreichend vorhanden aber er nimmt sich nicht die zeit zu trinken weil er immer dem anderem hund hinterher muss.

War das ein Hitzschlag?Und kann man etwas dagegen tun wenn der Hund so extrem aufgeregt und aufgedreht ist?Sind eure Chis auch ständig so aufgeregt?

(Ist kein besuch da ist er ein ausgeglichener hund aber sobald ein anderer Hund kommt ist vor Freude kein halten mehr xD)

Freue mich über Antworten :)

Antwort
von Lapushish, 28

Das war vermutlich ein Kreislaufzusammenbruch... Nimm ihn aus der Situation, geh mit ihm rein wenn es so warm ist und er sich aufregt. Meine beiden Chihuahuas sind zwar auch immer so aufgedreht, beruhigen sich aber nach 5 Minuten wieder. Liebe Grüße
Ps: gefrorener Pansen ist eine schöne Erfrischung zum ablecken und knabbern bei dem Wetter!

Kommentar von Bambini2014 ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort und den Tipp mit den pansen. Liebe grüße 

Antwort
von froeschliundco, 12

könnte sein, kann aber zb auch ein herzproblem sein...bring deinem hund ruhe bei, auch wen andere hund zu besuch sind...mit einer box oder anbinden am plätzchen anfangen, ohne besuch...zeiten und besuch langsam über wochen steigern...erst abholen wen er sich entspannt hat...brauchst geduld u.durchhalte vermögen, entspannungszeiten müssen sein, wie bei uns auch...

Antwort
von wotan0000, 13

Mein Hund liegt gern auf dem Balkon, natürlich nicht im Schatten, das wäre ja blöd.

Zwischendurch entscheide ich:

"Reingehen und trinken".

Ebenso entscheide ich die Aktivitäten bei Hitze draussen.

Bringe Deinen Hund in Ruhe, das sollte beim 2j. schon längst klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten