Frage von schulestinkt22, 10

Chemischer Hintergrund des Uracil-Einbaus in der RNA?

Kann mir jemand den chemischen Hintergrund nennen oder erklären? Danke

Antwort
von Chillersun03, 4

Das hat verschiedene Gründe:

  • damit Enzyme DNA von RNA unterscheiden können
  • Bei der Hydrolyse von Cytosin entsteht Uracil (ein Fehler, der in der DNA repariert werden muss), das Reparatursystem erkennt das Uracil als falsch, da es nicht in der DNA vorkommt. Wäre Uracil schon natürlicherweise in der DNA, würde das Reparatursystem nicht funktionieren.
  • Die Lebensdauer der RNA ist durch das Uracil wesentlich kürzer und die Basenbindung von Uracil nicht so stark wie die von Thymin.
  • Durch die Methylgruppe ist das Thymin unzugänglicher und stabiler, daher langlebiger

Vielleicht fallen jemandem noch ein paar Gründe ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten