Frage von 2002COOL, 50

Chemische Verhütungsmittel in der Apotheke?

Hallo, meine Freundin und ich müssen ein Referat in Bio über chemische Verhütungsmittel halten und da es besser ankommt, wollten wir welches zeigen. Ich bin schon 14 Jahre alt, darf ich die dann ohne Frauenartzbesuch bzw Rezept kaufen? Und welche sind da effektiv?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von cireball, 26

Chemische Verhütungsmittel gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen: Im Handel erhältlich sind Cremes, Gels, Zäpfchen, Tabletten, Sprays und Schwämme. Sie sind rezeptfrei in Apotheken und Drogerien erhältlich.

Ich würde dort mal nachfragen, ob es Infomaterial gibt. Wie Creme oder ein Supp (Zäpfchen) aussieht weiß sicherlich jeder.

Inwieweit die effektiv sind kannst du selbst im Internet erfahren. Das ist ja schließlich deine Hausarbeit ;-)

Kommentar von 2002COOL ,

Ja dankeschön!:) Ich wusste nur nicht ob die Rezeptfrei sind. Danke sehr informativ:)

Antwort
von pferdefanisa, 17

Die meisten müssten ohne Rezept erhältlich sein.. Jedoch kosten die dann was.. und Verhütungsmittel sind nicht Günstig.. Fragt doch mal eure Mütter/große Schwestern ob die solche Verhütungsmittel Verwenden und ob ihr die Verpackung dann für das Referat in die schule mitnehmen dürft. wenn nicht müssten Bilder aus dem internet reichen.. Ihr könntet ja einfach mal zu einer Apotheke gehen und euch vor ort informieren (wie viel das kosten würde etc) und wenn nicht fragt euren Lehrer ob ihr das für euer Referat braucht.

Antwort
von Kometenstaub, 23

Meinst Du die Pille?

Die gibt es nur auf Rezept und nur mit Frauenarztbesuch. Ansonsten geht einfach mal in die Apotheke und fragt dort nach.

Kommentar von 2002COOL ,

nein, ich meinte nicht die pille:) Die chemischen enthalten spermazide und werden vom mann eingenommen. Oft inform von Zäpfen. Aber trotzdem danke!

Kommentar von Evita88 ,

Die chemischen enthalten spermazide und werden vom mann eingenommen.

Da hast du wohl etwas durcheinander gebracht, recherchiere das noch mal.

Spermizide werden von der Frau angewendet und vaginal eingeführt. Wenn der Mann seinen Höhepunkt hatte, werden die von ihm abgegebenen Spermien durch das in der Vagina befindliche Spermizid getötet/gelähmt und damit "unschädlich" gemacht.

Kommentar von cireball ,

lol   ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community