Frage von NintendoGirl23, 40

Chemische Reaktion Ja/Nein + Grund?

Hey liebe Com. :D

ich muss in 2 Tagen in Chemie auf einer Folie die Lösung/en für eine Aufgabe darstellen.

Jetzt ist mein Problem: ich weiß nicht welche der Vorgänge keine/eine Chemische Reaktion ist. Kann mir jemand helfen? Ich brauche ein bis zwei Gründe (Warum ist es eine?,...) und ob es eine ist oder nicht.

Hier die Aufgaben:

a) Zucker löst sich in Wasser

b) Schnee schmilzt

c) Eine Rakete wird gestartet

d) Ein Wasser/Alkohol-Gemisch wird destilliert

e) Eisen rostet

Wäre nett wenn mir jemand helfen kann! Danke im voraus!

Schönen Tag noch! :)

Antwort
von Myrine, 16

Bei einer chemischen Reaktion ändert sich die Zusammensetzung der Moleküle, die Moleküle der Ausgangsstoffe werden "zerstört" und neue Müleküle bilden sich, z.B.

c) Eine Rakete wird gestartet
Dabei wird Treibstoff verbrannt, d.h. der Treibstoff reagiert mit Sauerstoff
-> chemische Reaktion

Alle anderen Vorgänge, die in solchen Aufgaben aufgezählt werden, sind in der Regel physikalisch, z.B.

a) Zucker löst sich in Wasser
Die Zuckermoleküle bleiben erhalten, sie verteilen sich lediglich zwischen den Wassermolekülen -> physikalisch

Antwort
von Sumsum98, 14

a) Wasser lagert sich zwischen den Zucker (an die OH-Gruppen) -> ist eine Chemische Reaktion (Hydrolyse)

b) Erhöhte Temperatur -> ist eine Physikalische Reaktion

d) Dabei werden die Stoffe getrennt (Fraktioniert) -> keine Chemische Reaktion

e) Wenn Eisen Rostet, dann reagiert es mit Luftsauerstoff -> ist eine chemische Reaktion (Redoxreaktion) 

Leider kann ich dir bei der Rakete nicht helfen, ich kenne mich da nicht so aus, würde aber vermuten, das es eine Chemische Reaktion ist die sich Physikalisch äußert. Viel Glück bei deinem Vortrag.

Antwort
von PFromage, 12

Kennzeichen chem. Reaktionen:
a) Stoffeigenschaften /Farbe, Dichte ;schmelz-Siedep.) ändern sich
b) rel. starke Bindungen öffnen oder schließen sich
c) Reaktion nur mit großem Aufwand umkehrbar

Daher c und e chemisch, denn bei den anderen trifft z.B. c nicht zu.

Antwort
von shizoMiststueck, 15

Das rosten von Eisen ist eine Redoxreaktion. Bei der Rakete wird der Treibstoff verbrannt also auch eine Reaktion. 

Das Schmelzen, Lösen und Trennen ist keine chemische Reaktion

Antwort
von Dave0000, 21

Also Verbrennungen und Explosionen sind auf jedenfall Reaktionen
Und auch eine Veränderung des Stoffes wie beim rosten ist eine Reaktion (Oxidation)

Kommentar von Dave0000 ,

Das vermischen zweier Stoffe (ohne das was passiert) oder das trennen sind keine

Antwort
von asta311, 21

Entstehen neue chemische Verbindung oder lösen sich solche in Bestandteile auf, ist es eine Reaktion.

Kommentar von shizoMiststueck ,

HALT STOP!!! Das lösen einer Verbindung ist keine Reaktion sondern eine Solvatation !!

Kommentar von asta311 ,

Ja, weiß ich, du Chemiefreak :)

Kommentar von shizoMiststueck ,

Das ist echt gefährlich formuliert, mir ist klar was du meinst aber ich will Missverständnisse vermeiden sry

Kommentar von asta311 ,

ok, ich habs ja verstanden..........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community