Frage von Benni20, 28

Chemische Gleichung u. Aufgabe, bei der ich die Lösung nicht verstehe - kann mir jemand helfen?

Ich habe die allgemeine Gleichung: m (Stoff x)= N*mT (Teilchenmasse) Und die Aufgabe:

Berechne die Masse m von 2.45*10^27 (das 27 ist hoch) Fluormolekülen.

Ich habe auch eine Lösung: m (Fluor)=2,4510^27381,6610^27 => 154,55kg

Jedoch verstehe ich null wo die 38 und 1,66 herkommen.

Brauche Hilfe.

Antwort
von TheChaosjoker, 13

Am besten bei Rechnungen immer etwas zu den Zahlenwerten notieren.

Ihr habt vermutlich mit der Molaren Masse gearbeitet und dabei zuerst die Mol-Gleichung verwendet: Mol = Teilchen / Avogadro'sche Konstante . Dann vermutlich die Molare Masse in Gramm pro Mol für den benötigten Stoff errechnet und eingesetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community