Chemische fragen :D?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

co2 ist bereits ein bei einer verbrennung entstandener stoff. der brennt nicht mehr.

und im endeffekt sind fast alle stoffe die sauerstoff enthalte schon verbrannt.(z.B. h20, al2o3...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derBuechner1092
11.10.2016, 19:49

Und mit welchem Material bildet Sauerstoff Flammen 🤔

0
Kommentar von Kefflon
12.10.2016, 00:28

Deine Aussage ist nicht ganz Richtig. In Selter ist oft Kohlensäure(H2CO3) enthalten. Diese Säure ist instabil. Schon durch Erschütterung oder einfach nur warten löst sie sich in Wasser und Kohlenstoffdioxid auf.

Reaktionsgleichung= H2CO3 wird zu H2O + CO2

Also, CO2 ist nicht (nur) bereits bei einer Verbrennung entstanden. oder fängt deine Flasche Selter Feuer wenn du sie schüttelst und öffnest? :D :P

0

Das ist so nicht komplett richtig. Oxidationen gibt es durch alle Oxidationsmittel, also genau so auch bei z.B. Fluor.

Die Stoffe (Materialien ist m. E. eine schlechte Bezeichnung) sind Reduktionsmittel. Reduktionsmittel sind Stoffe, die selbst Elektronen aufnehmen können, indem sie andere Stoffe reduzieren. Oxidationsmittel sind genau das Gegenteil.

Bsp.:
2OF2 + 4Na -> 4NaF + O2
(OF2 oxidiert Na, Na reduziert OF2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derBuechner1092
11.10.2016, 22:06

Materialien stand in Wikipedia oeäis 😁

0
Kommentar von musicmaker201
12.10.2016, 15:33

Reduktionsmittel sind Stoffe, die selbst Elektronen aufnehmen können, indem sie andere Stoffe reduzieren. Oxidationsmittel sind genau das Gegenteil.

Reduktionsmittel sind Stoffe die andere Stoffe reduzieren, also selber Elektronen abgeben.

0

Verbindung eines Materials mit Sauerstoff unter Flammen Bildung

Tja, wie der Volksmund so sagt:
Voll daneben ist auch vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?