Frage von nobodysweib, 86

Chemieingenieurwesen Bachelor und dann Chemie Master, geht das theoretisch?

Hallo, ich studiere zur Zeit Chemieingenieurwesen, bin aber nicht sich worauf das hinausläuft (vom Bachelor of Engineering mal abgesehen). Kann ich später einen Master in Chemie (ohne Ingenieur) machen?

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 60

Ich persönlich bin der Meinung, dass das funktionieren sollte.

In der Regel besteht die Zulassungsvoraussetzung für den Master in einem Bachelor Chemie "oder einem vergleichbaren Studiengang" - was da genau verlangt wird, ist oftmals Auslegungssache der Uni, so dass ich da auf jeden Fall nachfragen würde, ob du mit deinen Leistungen hineinkommst.

Bei einer kurzen Stichprobe bin ich z.B. bei der Uni Hamburg gelandet, die auch noch eine weitere Tür offen lässt:

"Bei einem weit überdurchschnittlichen Bachelor-Abschluss und zusätzlich
nachweislich absolvierten besonderen chemiebezogenen Leistungen (z. B.
einschlägige Praktika, Berufserfahrungen oder Arbeitsergebnisse) ist
eine Zulassung (ggf. mit individuellen Auflagen) auch möglich, wenn die
oben genannten Voraussetzungen [d.h. Bachelor Chemie - Anm. von mir] nicht erfüllt werden."

Also, viele Unis suchen Masterstudenten um diese Studiengänge auszulasten und sind daher zu Kompromissen bereit. Klick' dich einfach durch, nimm' den Telefonhörer in die Hand und frag' konkret nach. Ich bin mir ziemlich sicher, dass da was geht.

Viel Erfolg!

Antwort
von JoachimF, 42

Da hilft nur die detaillierte Recherche an den aufnehmenden Unis. D.h. für Dich: Such Dir mal 3-4 Unis aus, an denen Du Dir vorstellen könntest, Chemie auf Master zu studieren; schau dort in die Zulassungssatzung Chemie, nimmt Kontakt mit dem Zulassungamt Chemie auf und kläre restliche Fragen. Evtl. ist noch eine Komponente Persönlichkeit, bzw. sogar Laune der zuständigen Person im Spiel. Daher kann man das pauschal hier m.E. nicht beantworten.

Viel Erfolg!

PS: Das müsste m.E. schon klappen, evt. musste noch ein, zwei Kurse nachmachen ...

Antwort
von dston100, 51

Ich glaube in den ersten 2 jahren kann man wechseln, da es gleich aufgebaut ist.

Mit einem Bachelor in Chemieingenieur wirst du wahrscheinlich keinen Chemiemaster machen können.

Frage das Sekretariat deiner Uni. Vielleicht kannst du im dritten Bachelorjahr chemie einsteigen um dann später den Master zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community