Frage von Sonrisa, 25

Chemiegleichung ausgleichen?

HNO3 + Ca + H2O -> N2O↑ + Ca (OH)2

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasJNewton, 25

Du musst zuerst mal die Oxidationszahlen emitteln, damit du weißt, wieviel Oxidationsmittel (Salpetersäure) mit wieviel Reduktionsmittel (Calcium) reagiert.

Und dann ggf. beide Mengen so anpassen, dass ganze Lachgas-Moleküle rauskommen.

Als dritter Schritt erst wird dann der Rest ausgeglichen, also Wasser in diesem Fall.

Kommentar von Sonrisa ,

Ja. Salpetersäure reduziert um 4e- und Calcium oxidiert um - 2 e-. Korrekt?  Aber danach komm ich eben nicht weiter... 

Kommentar von ThomasJNewton ,

Korrekt! Dann brauchst du also pro Salpetersäure 2 Ca.

Aber da rechts ein Lachgasmolekül entsteht, brauchst du mindestens 2 Salpetersäure, und damit 4 Ca.

Nach den ersten 2 Schritten kommst du also (vorläufig) auf:
2 HNO₃ + 4 Ca + ? H₂O -> N₂O↑ + 4 Ca(OH)₂

Und wenn das steht, gibt es eine ganz einfache Methode, um die Anzahl H₂O rauszufinden:
Ausprobieren, so mach ich das. Wenn es Regeln dazu gibt, habe ich sie längst vergessen.

Es gibt sicher auch Tricks, um das Ausprobieren zu vereinfachen.
Ohne Wasser zähle ich links 2 H-Atome, rechts 8. Daher müssten 3 Wasser reichen/hinkommen, also
2 HNO₃ + 4 Ca + 3 H₂O -> N₂O↑ + 4 Ca(OH)₂Das sollte dann stimmen, zumindest nach meiner Probe.

Und mach dir nichts vor, das Ausgleichen von Reaktionen ist immer eine sehr mühsame und unbefriedigende Tätigkeit. So wie Keller aufräumen. Macht soviel Spaß wie eine Darmspiegelung, muss aber sein.

Ich tue mir das auch nur an, um in Form zu bleiben, oder mir zu beweisen, dass ich es noch kann. Ich hab mir 20 Minuten damit einen abgebrochen, und ich hab das immerhin mal studiert, damals, also wir noch einen Kaiser hatten.

Kommentar von Sonrisa ,

Ich danke dir!  Hab mir so einen abgebrochen mit der Aufgabe. 

Kommentar von ThomasJNewton ,

Ich ja auch.

Nur bin ich in der luxuriösen Lage, selbst entscheiden zu können, ob ich das will.

Du solltest lernen, dass es im Zweifel mal mühsamer ist, aber auf Dauer lohnend, es selber zu können, auch wenn es mal 3 Tage dauert.

Und das geht sehr sehr weit über Chemie hinaus.
Willst du einen Lebenspartner, der nur mit dir zusammen ist, weil er nicht selbst kochen, waschen oder sich beschäftigen kann?

P.S. Weißt du, warum ich dir geholfen habe? Weil du das wichtigste schon verstanden hattest, und es nur an Kleinigkeiten "hakte". Ohne die korrekten Oxidationszahlen hättest du mir mal ganz gepfegt den Buckel runterrutschen können.

Antwort
von Guppy100100, 23

Ein N ist zu wenig

Kommentar von Sonrisa ,

Ja nicht nur ein " N" und das ist ja mein Problem. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten