Chemiefrage: Verbrennung von Magnesium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

2 Mg + O₂  ⟶  MgO

Im MgO hat Magnesium die Oxidationszahl +II, und Sauerstoff −II. In den Ele­men­ten ist es jeweils Null. Da sich Oxi­dations­zahlen ändern, liegt eine Redox­reaktion vor.

Die Entropie sinkt, weil sich Gas in einen Festkörper umwandelt. Gase haben aber vergleichs­weise gigantische Entropie, und daher kann man sich sicher sein, daß sie in dieser Reaktion sinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oxidation: Mg (s) -> Mg2+ + 2e-

Reduktion: O2 (g) + 4e- -> 2O2-

Redoxreaktion: 2Mg (s) + O2 (g) -> 2MgO (s)

Entropie ist ja "die Unordnung" und bei weniger Molekülen ist die geringer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dentiz
30.05.2016, 20:47

Sauerstoff ist ja gasförmig also g, aber Magnesium für was steht das s?

0