Frage von Nataliahope, 33

Chemieeee :O?

Mit einer Wasserstoffelektrode misst man unter Normalbedingungen (T = 25°C, H2-Druck p=1atm) ein Potential von E = -0,18V. Wie groß ist (gerunded) der pH-Wert der gemessenen Lösung?

Nernst-Gleichung für diese Bedingungen: E = E0 + (0,059 / z) * lg([H3O+])2

Kann mir jemand die Lsg schicken und erklären wie man drauf kommt bitte :)

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 15

Du stellst die Nernstgleichung einfach nach der Konzentration an H₃O⁺ um. Daraus kannst du dann ja den pH-Wert berechnen.

Antwort
von PFromage, 21

http://user.uni-frankfurt.de/~heileman/seminarPC1/wasserstoffeleketrode.pdf

Seite 1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten