Frage von flaschenposttt, 39

Chemie Versuche erklärung?

Hey Leute habe eine Frage zu Chemie.
Nämlich was passiert bei den folgenden versuchen mit den teilchen

Fettbränden, z.B wenn man öl in einer pfanne gibt und es erhitzt dann bewegen sich die teilchen immer wie schneller( durch die zugeführte Energie) bis sie ihren siedepunkt erreicht haben und in den gasförmigen zustand hin über gehen und was passiert dann? Also damit  die pfanne dann in flamme ist? Entzünden sich dann die gasförmigen teilchen?

Und dann auch noch bei dem Ballonversuch also man füllt sauerstoff  und wasserstof in ein ballon und zündet ihn an. Was passiert da?

Antwort
von quanTim, 11

dem fett wird so lange energie zugeführt, bis es die kativierungsenergie überwinden kann, und mit dem sauerstoff zu wasser, CO2 und einigen nebenprodukten reagiert. bei dieser reaktion wird energie frei. dies sieht man dann als flamme und spürt man als hitze.

Sauerstoff und wasserstoff reagieren zu wasser. bei dieser reaktion(knallgasreaktion genannt) wird ebenfalls eine menge energie frei.
die produkte haben einen energieärmeren zustand als die edukte.
die freigewordene energie äußert sich ebenso in form von licht und hitze.

beides sind exotherme reaktionen. nachdem eine gewisse aktivierungsenergie überwunden ist, läuft die reaktion von selbst ab und es wird mehr energie frfei als man reingesteckt hat

Antwort
von Kuno33, 14

Bei dem Ballonversuch bildet sich Knallgas, ein Gemisch aus zwei Gasen, die mit starker Wärmebildung reagieren, idem sie sich verbinden. Durch die intensive Vermischung erfolgt die Reaktion sehr schnell, so dass in sehr kurzer Zeit viel Energie frei gesetzt wird. Das ist dann die Explosion.

Bei dem überhitzten Fett passiert das gleiche mit dem verdampfenden Fett und Luftsauerstoff. Auch Mehl kann, wenn es in der Luft verteilt wird, zusammen mit dem Luftsauerstoff explodieren. Hier ist das Mehl ein fester, allerdings in der Luft fein verteilter Stoff.

Kommentar von flaschenposttt ,

Also ist es so,dass sich der verdampfte fett mit dem luftsauerstoff vermischt und sich dann entzündet?

Kommentar von Kuno33 ,

Ja, so ist es. Es muss aber immer nocht etwas da sein, das die Entzündung initiiert: eine Flamme, das Überschreiten einer kritischen Temperatur. In dem Augenblick, wo an einer Stelle die Zündung passiert, verteilt sich die Reaktion aufgrund der Verteilung im gesamten Gemisch. Das ist die Explosion.

Kommentar von devilboi95 ,

den Balloversuch kann ich nur Abraten! wenn dieser durchgeführt werden soll mit PSA und vor allem draussen. Wir hatten den Versuch mal in der Firma (durch einen Fachmann durchgeführt) und der Knall hat uns im raum alle Deckenplatten abgerissen und den Feueralarm ausgelöst ...

Kommentar von Kuno33 ,

In einer Schule sind die Bestimmungen recht restriktiv. Der Versuch wird dort so arrangiert werden, dass niemandem ein Härchen gekrümmt wird. Von "Selbstversuchen" ohne gründliche Vorkenntnisse insbesondere in geschlossenen Räumen ist dringend abzuraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community