Frage von schokokex98, 20

Chemie Trivialnamen Summenformel?

Hallo,

ich schreibe bald eine Chemie Klausur und habe bei folgendem ein Problem:

Wir müssen aus dem Trivialnamen eines Moleküls auf die Summenformel schließen können. Mir sind die IUPAC Regeln bewusst, heißt bei Namen wie 2,2-Dimethylpropan habe ich keine probleme.

Mir geht es mehr um banalere Namen/Endungen wie: Sulfat/Sulfit, Boran, -carbid, -carbonat, hypochlorit ... bei -id handelt es sich ja um das Ion des Atoms (bsp cl chlor, cl- chlorid) kann mir jemand hier helfen, wie ich aus solchen endungen, auf die summenformel des moleküls schließen kann?

das zb Kaliumperoxodisulfat K2S2O8 Kaliumdisulfat K2S2O7

hier sulfat einmal s2o8, und einmal s2o7 ist?

oder ist das nur stures auswendig lernen und wissen.

Vielen dank schonmal!!

Antwort
von quanTim, 17

bei den salznamen ist es tatsächlich sehr viel auswendig lernen. zumindest was die anionen angeht.
da gibt es so schöne sachen wie sulfat sulfit sulfid thiosulfat ...

dein Kaliumperoxodisulfat z.B. haben als anion zwei verküpfte sulfate.

das sulfat SO4- ist muss man lernen. dann weist du das das disulfat S2O8 ist. da es ein peroxid ist ist es eine O-O bindung deshalb die 8 O.
 da du zweimal SO4- hast hast du 2 negative ladungen, brauchst also auch zwei kationen, deshalb zweimal kalium und schon hat man die summenformel K2S2O8

bei dem kaliumdisulfat hast du kein peroxid, die zwei sulfate haben also keine O-O bindung sondern "teilen" sich ein O daher nur O7

es gibt im internett sehr viele tabellenwerke die ganz hünsch sortiert sind. aber ums auswensiglernen kommst du nicht rum

Kommentar von schokokex98 ,

vielen vielen lieben dank!!

weist du unter welchem namen ich solche tabellen finde?

auch um präfixe zu wissen wie zb das PERoxid ein O-O bindung bedeutet?

habe bereits nach bekannten trivialnamen oder wie man auf summenformeln kommt gesucht, jedoch meist nur auf IUPAC regeln gestoßen

Kommentar von quanTim ,

es ist nicht nur das per sondern das ganze "peroxid" was auf die O-O bindung hindeutet. gibt es auch in der organik.

guck mal: hier hast du einige zur auswahl. obwohl ich glaube das das schon zu viele sind:

http://www.schule-studium.de/Chemie/Chemieunterricht/Salzbildung-Formeln-1.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten