Frage von mikkiplays2000, 32

Chemie, Siedepunkt Halogene und Edelgase?

Hallo,
Ich bearbeite gerade eine Chemie Aufgabe, in der ich den Anstieg der Siedetemperatur der Elementfamilie der Edelgase und der Halogene begründen soll. Ich weiß, dass das bei den Edelgasen und Halogenen daran liegt, dass von Helium zu Radon die Elektronenanzahl und die Größe des Atomradius ansteigt (korrigiert mich bitte, falls ich doch falsch liege). Meine Frage ist, ob mir jemand erklären erklären kann warum das so ist. Also den Grund habe ich, aber ich meine noch eine 'richtige' Erklärung. Falls ihr wisst was ich meine oder noch etwas Wissenswertes dazu wisst, würde ich mich über eine Antwort freuen.

Antwort
von Adamantan, 22

Also zuerst einmal nimmt die Atommasse zu - also auch die Erdanziehung. Dann passen ja auf jede Schale des Atoms nur eine bestimmt Anzahl Elektronen. Somit nimmt zum Iod hin die Atomgröße zu. Dadurch lassen sich die Atome besser polarisieren und die van-der-Waals-Kräfte nehmen zu, also die zwischenmolekularen Kräfte, die die Moleküle aneinander haften lassen

Alles klar?

Kommentar von mikkiplays2000 ,

Ja, vielen Dank :)

Kommentar von 314156926 ,

das mit der erdanziehung ist aber ein sehr unbedeutender Effekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten