Chemie Reaktionsgleichungen könnt ihr mir bitte helfen ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Metallname + Säureanionname.

Laugen von Metallen haben den Metallnamen schon drin, mit wenigen Ausnahmen, hier Natronlauge -> Natrium und Kalilauge -> Natrium.

Bei Säuren, die nach dem deutschen Namen eines Elements benannt sind, ist das Anion meistens nach dem lateinischen Namen des Elementes benannt. Beispiel: Schwefelsäure -> Sulfat.

Bei Säuren mit Trivialnamen muss man den Namen des Anions als Vokabel lernen. Beispiel: Salpetersäure -> (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Salpeters%C3%A4ure , 2. Absatz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?