Chemie reaktionsgleichungen auswerten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi!

Hier verbrennt ein Alkan zu Wasser und Co2. Das ist eine vollständige Verbrennung.

Wir haben erstmal unausgeglichen:

Octan + Sauerstoff -> Kohlenstoffdioxid + Wasser

Als Gleichung:

C8H18 + O2 -> CO2 + H2O

Nun musst du eben schauen (wir gehen jetzt schrittweise vor und nähern uns immer mehr der Lösung):

=> Du brauchst auf jeden Fall 8 CO2. Du hast links erstmal acht C-Atome, rechts aber nur eines. Also haben wir:

C8H18 + O2 -> 8 CO2 + H2O

=> Nun schauen wir: Wie sieht's mit dem H aus? Links hast du 18 Stück, links nur 2. Also multiplizieren wir H2O mit 9:

C8H18 + O2 -> 8 CO2 + 9 H2O

=> Wir haben jetzt folgendes Problem: Rechts haben wir 2*8+9*1 = 16+9 = 25 O-Atome. In der Natur kommt Sauerstoff allerdings nur als O2 vor! Wir multiplizieren also H2O erstmal mit 2:

C8H18 + O2 -> 8 CO2 + 18 H2O

=> Nun haben wir rechts wieder mehr H-Atome als vorher. Nämlich doppelt so viele. Also müssen wir C8H18 mit 2 multiplizieren, da es dann auch links doppelt so viele sein müssen:

2 C8H18 + O2 -> 8 CO2 + 18 H2O

=> Anschließend stellen wir fest, dass also auch doppelt so viele C-Atome da sind, weshalb auch CO2 noch mit 2 mal genommen werden muss:

2 C8H18 + O2 -> 16 CO2 + 18 H2O

=> Wir haben's fast geschafft! Nun fehlt nur noch die richtige Anzahl an O2-Molekülen auf der linken Seite. Rechts haben wir 32+18 = 50 O-Atome; das entspricht 25 O2-Molekülen, weshalb wir das noch so links ausgleichen müssen. Unsere fertige Gleichung ist also:

2 C8H18 + 25 O2 -> 16 CO2 + 18 H2O

Ist dir das prinzip klar? Es war sehr kleinschrittig, aber so mache ich das auch immer. Wichtig ist, dass du links und rechts die gleiche Anzahl an Atomen hast!

Bei Fragen melde dich :)

LG ShD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amazingworld
16.11.2015, 17:05

Vielen dank für die antwort! Hat mir echt geholfen! Aber wieso multiplizierst su H2O mit 2? Gibts eine regel dafür?

1
Kommentar von DieChemikerin
16.11.2015, 17:22

@amazingworld: weil wir bei 9 H2O nur ein halbes O2-Molekül haben. mal zwei, haben wir neun ganze O2-Moleküle, die da zu Wasser reagieren. Sieht einfach nur schöner aus :) danke fur die Auszeichnung!

1

Das ist eine vollständige Verbrennung.

Jedes C reagiert mit 2 O bzw. 1 O₂, je 2 H reagieren mit 1 O.

Da Sauerstoff in der Luft nur* als O₂ vorkommt, musst du evtl. einen Faktor vor die Edukte schreiben, damit du nicht halbe Sauerstoffmoleküle brauchst, Das ist aber eher Konvention. Ich habe auch in Lehrbüchern schon 4,5 O₂ oder so gesehen.

Also:

In C8H18 haben wir 8 C, brauchen also 16 O = 8 O₂. Dann noch 18 H, brauchen also 16/2 = 9 O. Insgesamt also 25 O oder 12,5 O₂.

12,5 O₂ möchten manche Leute nicht schreiben, also muss man mit 2 multiplizieren, damit eine glatte Zahl rauskommt. Wenn man mehr Sauerstoff verbrauchen will (nämlich doppelt so viel), dann muss man halt auch doppelt so viel Oktan einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zahlen davor (man nennt sie auch stöchiometrische Koeffizienten) geben an, wie oft ein Molekül da sein muss, damit insgesamt die Anzahlen der jeweiligen Atome auf beiden Seiten gleich sind.

Ich schreibe dir hier nur, weil ich gerade eine tolle App entdeckt habe (kostenfrei), mit der man exakt das üben kann:

AK Kappenberg - musst du dir mal runterladen. Gibt es im Playstore.

Da kannst du auch sehr schön an einer kleinen Waage sehen, ob alle Anzahlen gleich sind, bzw. wo du noch etwas verändern musst. Dazu bekomst du alle Moleküle bildlich dargestellt. Ich finde die App super. Schau sie dir mal an... :)

LG
MCX


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieChemikerin
01.12.2015, 20:42

Diese App ist ja klasse !!!!! Gleich installiert und schon ausprobiert. Volltreffer, für Chemie LK'ler ist sowas auch super :))

1