Frage von GuiBr099, 4

Chemie Lösung Dringend!?

Durch Salzsäure(wässrige Lösung des Gases HCI) kann die schwarze Schicht aus Kupfer(II)-oxid, die sich auf Kupferobjekten bildet, abbeizen.
Dabei entsteht Kupfer(II)-chlorid und Wasser.

Berechne das Volumen der Salzsäure (c=0,1 mol/L), die man brauch um 0,2g einer Kupfer(II)-oxid abzubeizen.

Antwort
von kevinnaesch, 1

Pro Mol CuO benötigst Du 2 Mol HCl.

0,2 g CuO = 2,51 x 10^-3 mol.

Folglich benötigst Du 5,02 x 10^-3 Mol HCl. Dies sind 0,0502 Liter der 0,1-molaren Salzsäure, also 50,2 mL.

Zu den Kommentaren der Idioten hier sage ich mal besser nichts.

Antwort
von cg1967, 3

Berechne das Volumen der Salzsäure (c=0,1 mol/L), die man brauch um 0,2g einer Kupfer(II)-oxid abzubeizen.

Ja, mach mal.

Alternativ: Wieviel zahlst du, damit ich es ausrechne?

Kommentar von GuiBr099 ,

Danke für den Tipp.

Muss man den immer was gegen Geld bezahlen um jemandem zu helfen? Sorry aber find ich Geldgeil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community