Frage von Minecrafter556, 15

Chemie kupferchloridlösung?

Taucht man einen Eisennagel in eine kupferchloridlösung überzieht er sich mit einer feinen rotbraunen Kupferschicht kann mir das jemand erklären und dazu eine reaktiongleichubg angeben ?

Antwort
von Kefflon, 9

Informier dich über das Thema Redoxreaktion.  In einem Galvanischen Element würde sich nur eine atomare Schicht auf dem Eisennagel absetzen.(Daher die Farbe Rot-Braun, denn das dunkle Eisen scheint durch die dünne Schicht Kupfer hindurch.)

 Bei einer Elektrolyse theoretisch unendlich viel.(Da würde das Kupfer wie reines Kupfer glänzen.)

Bleiben wir aber beim Galvanischen Element.

Das Eisen hat ein niedriges elektrochemisches Potenzial. Das Kupfer ein sehr hohes. Je höher der Potenzialunterschied, des so wahrscheinlicher eine Reaktion. In diesem Fall lösen sich Eisenatome auf und geben dabei Elektronen ab. Sie verbinden sich mit dem Chlor. Es entsteht Eisendichlorid. Gleichzeitig lösen sich die Kupferatome aus der Lösung heraus und setzen sich auf der Oberfläche ab, Sie nehmen die Elektronen vom Eisen auf.

Atome mit einem höheren elektrochemischen Potenzial  haben einen großen Abscheidungsdruck. Atome mit einem niedrigeren hingehen einen hohen Lösungsdruck.

Reaktionsgleichung= 2 CuCl + Fe wird zu 2 Cu + FeCl2


Würde man einen Kupfernagel in eine Eisendichlorid-Lösung halten, würde nicht passieren, da Kupfer edler ist als Eisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten