Frage von ceydaaa08, 42

Chemie, FLUOR ist es giftig oder nicht?

Auf manchen Internetseiten steht Fluor ist hochgiftig und in manchen steht es sein in Zahnpasta und in manchen Lebensmitteln wie Fisch oder Trinkwasser enthalten. Das eine schliesst das andere aus also was ist es denn. Ich mkuss bald ein Referat halten hab schon eien Text geschrieben, aber jetzt habe ich im Internet gesehen das es Seiten gibt die behaupten es sei hochgiftig.

Antwort
von bartman76, 26

Das giftige Stoffe in Lebensmitteln und Zahncreme ausgeschlossen sind, wäre mir neu.

Die Dosis macht das Gift. Schau dir mal dies hier an: https://de.wikipedia.org/wiki/Fluor#Toxikologie

Antwort
von mariontheresa, 30

In der Zahnpasta sind  FLUORIDE. Den Unterschied kannst du googeln.

Antwort
von KuarThePirat, 23

Reines Fluor ist sehr giftig. Weder in Fischen noch in Trinkwasser ist aber reines Fluor enthalten. Das sind Fluorverbindungen, die zum Teil in hohen Konzentrationen ebenfalls giftig sein können. Es gibt allerdings auch Fluorverbindungen, die als ungiftig gelten. Z.B. Teflon oder das Schwefelhexafluorid.

Antwort
von Larnas, 24

Ich hoffe mal nicht, dass in meiner Zahnpasta Flour enthalten ist ;-)

Kommentar von Havenari ,

Es ist noch viel schlimmer. Da sind sogar ATOME drin11111

Antwort
von Havenari, 9

Das eine schliesst das andere aus

Nein. Was einander gegenseitig ausschließt, sind Dummheit und Wissen.

Für dumme Menschen wie dich gibt es die Wikipedia, da kann man immerhin viel über das Element Fluor und über Fluoride lesen.

Das müsste man allerdings auch noch verstehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten