Frage von Alipacman, 28

Chemie Farbstoffe- Aufgabe 5?

Antwort
von PFromage, 28

In der angegebenen Reihenfolge sinkt die Anregungsenergie. Je weniger Energie nötig ist, umso langwelliger ist das absorbierte Licht, bei gleich vielen Doppelbindungen im Ring ist am meisten Energie beim Benzol nötig, es absorbiert also nur das energiereiche kurzwellige UV-Licht. Das sehen wir aber nicht (für Bienen wäre es sichtbar). Kommen auxochrome Gruppen wie NH2 oder NO2 oder sogar beide dazu, dann läßt sich das Pi-Elektronensystem immer leichter (weniger Energie) anregen. Erscheint also Anilin gelb, dann hat es schon im sichtbaren blauen Ende des Spektrums absorbiert. Erst recht Nitrobenzol noch mehr bei Aminonitrobenzol (oder wie das Ding genau heißt).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community