Chemie Cent vedgolden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die "Tabletten" waren Natriumhydroxid, das macht die Lösung stark alkalisch.

Beim Kochen in der Lösung geht Zink als Komplex in Lösung und scheidet sich auf den Kupfermünzen silbrig ab. 

Glüht man nun vorsichtig die Münze, legieren sich Kupfer und Zink zu Messing, was dann golden aussieht.

Mache ich mit meinen Schülern auch, da nimmt dann jeder sein selbstgemachtes Gold mit nach Hause :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kefflon
27.10.2016, 23:37

Bei dem Farbton ist es genaugenommen kein Messing mehr, sondern schon Tombak.

0

Das ist Messing. Hatten wir auch mal in der Schule gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minou1234
27.10.2016, 10:41

Danke c:

0