Frage von cathyapplepro, 17

Chemie Aufgaben zu Salzen und deren Löslichkeiten?

Hallo Leute, ich hab da mal mehrere Fragen, die ich mir selber nicht beantworten kann, weil es mir einfach nicht logisch erscheint..

Wieso kühlt sich CaCl2•6H2O im 20 grad Wasser ab und steigt bei ungefähr 9 Grad Celsius wieder an? Was hat das mit der Gitterenergie und hydrationsenergie zu tun? Es wäre ja am Anfang ein endothermer Lösungsvorgang (kühlt sich ab) aber danach erwärmt es sich ja wieder leicht.. Also doch exotherm???

Und was würde mit CaCl2•6H2o im Eiswasser passieren? Müsste ich hier auch mehr Lösungsmittel hinzufügen? Verhält es sich wie beim normalen Wasser?

Antwort
von Adamantan, 2

Hallo,

ehrlich gesagt habe ich noch nie erlebt, dass sich CaCl2 in Wasser erst abkühlt. Bei mir wurde ds immer sofort sehr heiß,. WENN es denn abkühlt, dann deshalb, weil erst einmal die Gitterenergie überwunden werden muss. Und dann wird die Energie des Lösens (Anziehung der WAssermoleküle durch die Ionen) frei.

Für die Betrachtung, ob die Reaktion exo- oder endotherm ist, spielt übrigens nur die GESAMTbilanz eine Rolle: AUch beim Entzünden von Holz führst Du ja anfangs Energie zu, trotzdem ist die Gesamtreaktion exotherm.

Alles klar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community