Frage von lsfarmer, 26

Chemie als Studienfach?

Ich komme in Chemie echt nicht weiter.

Wenn wir praktisch arbeiten, dann sollen wir ja auch öfter mal Reaktionsgleichungen schreiben oder irgendwlche Massen ausrechnen oder so.

Ich kann davon rein gar nichts.

Kann mir jemand sagen, welche Bücher da helfen bzw. welchen internetseiten man nutzen kann??

HILFE!!

Antwort
von Osoblanco, 10

Ich weiß leider nicht mehr von welchen Autoren das Buch war, das ich zum Lernen genutzt habe, aber es hat mir super geholfen. Das hieß recht simpel "allgemeine chemie, davon gibt es massig! Von Internetseiten würde ich die Finger lassen! 

Geh lieber in die Unibibliothek und schau dir da ein paar an. Nicht für jeden Lerner ist das gleiche Buch hilfreich. Daher leih dir zwei, drei aus und schau, mit welchem du am besten klar kommst!

Antwort
von ThomasJNewton, 3

Man muss Chemie nicht mögen, und auch nicht verstehen.

Und ein irgend...

spricht auch nicht dafür dafür, dass dir das liegt.

Es gibt auch kaufmännische, künsterlische, soziale, politische Karrieren, und andere, die mir grad nicht einfallen.

Schreiben und Rechnen sind davon abgesehen nicht die Paradebeispiele für "praktische" Tätigkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community