Frage von illerchillerYT, 37

Chemie: Alkene: E-Z-Isomerie bei Doppelbindungen?

Hallo Also bei einer C=C zweifachbindung hängen auf der einen Seite ein F (Fluor) und ein C und auf der anderen Seite ein H und ein C. E/Z muss ich wonach auswählen? Nach F und C in diesem Fall? Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 32

Auf der einen Seite hast Du F und C (z.B. als CH₃-Gruppe) an der Doppel­bindung kleben. Was hat die größere Ordnungs­zahl? F. Also bekommt dieser Substituent die Priorität

Auf der anderen Seite stehen H und C zur Auswahl. C hat die höhere Priorität.

Schreiben wir das Molekül von links nach rechts an, und betrachten wir nur den Substituenten mit der jeweils höheren Priorität. Wenn diese beiden auf derselben Seite der Doppelbindung stehen, dann heißt das Z wie zusammen, sonst E wie entgegen. Siehe angehängtes Bild.

Kommentar von illerchillerYT ,

cool danke! das ist genau das was ich suche! in der Schule hat die Lehrerin einen kleinen Fehler gemacht und ich war verwirrt DANKE

Antwort
von PrivateBrown, 37

Wenn F und C zusammen sind sind sie ein Z oder cis-isomer.
E für entgegen. Man geht nach der größe der Ordnungszahlen.

Kommentar von illerchillerYT ,

nicht die Atommasse?

Kommentar von PrivateBrown ,

Woher hast du das? Heute hatte sogar jemand behauptet nach EN-Differenz.
Ordnungszahl. Außerdem ist das hier sowieso irrelevant, da C und F auch eine höhere Masse als H haben.

Kommentar von illerchillerYT ,

das kam in mehreren YT Videos zu dem Thema

Kommentar von PrivateBrown ,

Im LK haben wirs mit OZ gemacht. Die mit höheren haben ja auch meist eine höhere Atommasse.
Wenn es in Experten Videos ist: Die wissen mehr als ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten