Frage von HappyDiamond, 31

Chemie- Was sind die Zusammenhänge zwischen der Elektronenladung und der Reaktivität eines Elements?

Antwort
von kjklol, 23

Wenn ein Stoff z.B Wasserstoff nur ein Außenelektron hat ist es Leicht ein Elektron abzugeben und z.B ein Stoff wie Chlor dem ein Außenelektron für eine volle Äußere Schale  fehlt  nimmt gerne ein Elektron auf. Ein Neon Atom hat eine voll besetzte Außenschale und reagiert deswegen so gut wie gar nicht mit anderen Stoffen.

Antwort
von AaronzellerPAM, 22

Guten Tag

Nun es kommt nicht auf die Ladung sondern die Elektronenanzahl drauf an. Helium ist stark negativ geladen, jedoch nicht reaktiv, weil es alle Schalen voll hat. Fluor hingegen ist weniger stark negativ geladen, jedoch möchte es auf jeden Fall noch ein Elektron um seine äusserste Schale voll zu kriegen.

Positiv geladene wie die Alkalimetalle oder die Erdalkalimetalle möchten gerne Elektronen abgeben. Weil sie gerne die äusserste Schalle leer haben möchten um die zweitäusserste voll zu haben um so ein Gleichgewicht zu haben. Reaktivität steht immer im Zusammenhang mit der Elektronenanzahl auf der äussersten Schale.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 10

Die Ladung eines Elektrons ist immer gleich. Also ist es wenig sinnvoll hier einen Zusammenhang mit der Reaktivität zu suchen...

Die Elektronenkonfiguration spielt jedoch eine gewisse Rolle bei der Reaktivität, da sie unter anderem die Größe von Elektronenaffinität und Ionisierungsenergie beeinflusst.

Kommentar von ThomasJNewton ,

@HappyDiamond:

Das ist die einzige richtige Antwort, alle anderen sind mehr oder weniger falsch.

Antwort
von Raffaeloo, 15

Um es zu vereinfachen: Jedes Atom hat schalen auf denen die Elektronen schwirren. Die erste Schale kann allerdings nur 2 elektronen aufnehmwn, jede weiter hingegen 8 Stück. Siehe Magnesium/ Mg, es hat 12 Protonen und 12 elektronen ,
die erste Schale hat 2 elektronen, die zweite 8, und die dritte Schale dann wiederum nur 2. Dadurch ist fällt es dem MgAtom leichter 2 abzugeben, als 6 weitere aufzunehmen und damit die Schale aufzufüllen.
Hoffe das wolltest du wissen.
Lg

Antwort
von klausmayer007, 19

Das bezeichnet man als Elektronegativität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten