Frage von izreflexxx, 44

Chefin starrte mich bei ununterbrochen an, als ich eine Frage stellte, die ihr scheinbar nicht gefiel. Gibt es einen solchen populären Chef-Psychotrick?

Es war eine Teamsitzung. Sie beschied mich mit einer kurzen Antwort, starrte dann vielleicht eine halbe Minute. Ich sagte "Danke". Sie starrte vielleicht noch eine halbe Minute und begründete dann ihre Antwort. Was hat sie bezweckt?

Antwort
von RRRRDDDD, 44

Das sind die typischen Verhaltensweisen perfider Gestalten aus der Arbeitswelt, die ich so sehr verachte.

Antwort
von Blumenacker, 25

Es war vor aller Augen eine Klarstellung der Hackordnung innerhalb des Teams. Und eine Mahnung dafür, dieses Thema in Zukunft ihr zu überlassen.


Antwort
von yoda987, 41

Klingt für mich wie :,, Denk genau nach was du jetzt noch sagst´´ oder ,,Vergiss nicht wer hier das Sagen hat´´. Würde mich von so etwas aber nicht manipulieren lassen, solange es keine schlimme Beleidigung ist hat dir keiner den Mund zu verbieten.

Antwort
von nowka20, 4

starre zurück, genau zwischen ihre augenbrauen und sage sonst gar nichts.

Antwort
von Ursusmaritimus, 40

Es ist eine Disziplinierungstechnik, aber du hast es ja bemerkt.......

Antwort
von whyshouldigetup, 28

starre das nächste mal einfach zurück. dann wird sie ins überlegen kommen & es vielleicht sein lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten