Chefin bezahlt nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann hier durchaus so sein, dass dein Ex-AG hier nur durch das Vertrösten die Ausschlussfrist erreichen möchte.

Schau daher gerne noch einmal in deinen Vertrag, wann hier deine Ansprüche verfallen.

Wenn noch Zeit da ist, kannst du es gerne noch einmal mit einer Fristsetzung versuchen. Dann sollte es aber klar vor das Arbeitsgericht gehen.

Dann sollte es eigentlich recht schnell gehen, dass du dein ausstehendes Gehalt bekommst.

Siehe dazu auch gerne http://www.kluge-recht.de/arbeitsrecht-ratgeber/lohn-gehalt-was-tun-wenn-der-arbeitgeber-nicht-zahlt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst: Schriftlich per Einschreiben Frist setzen.

Hast Du Rechtsschutz? Dann Anwalt, dann Arbeitsgericht, denn sie will es nicht anders.
Ansonsten mal im Laden auftauchen... und etwas deutlich werden ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung