Frage von IvanDrago1999, 63

Chef keine Führernatur, was tun?

Hallo,

Mein Vorgesetzter ist ca 20 Jahre alt und war vor ein paar Jahren im Unternehmen noch selber in der Ausbildung. Ich bin 17 und derzeit in der Ausbildung, ich weiß natürlich dass er mir etwas zu sagen hat und damit besser ist als ich. Nur lassen sich die anderen Kollegen (zum Teil schon 20 Jahre in der Firma) so gut wie nichts von ihm sagen und tanzen ihm auf der Nase rum, wenn er sagt dass arbeiten erledigt werden müssen, lautet die Antwort von manchem Mitarbeiter manchmal tatsächlich 'Ich bin doch nicht dein Sklave'. Was kann man tun dass er dominanter auftritt?

Antwort
von Nightlover70, 25

Er müsste von der Geschäftsleitung unterstützt werden, indem dann mal von ganz oben eine Ansage kommt, wer wem gegenüber Weisungsbefugnis hat.

Antwort
von pandosan, 28

Auch wenn das jetzt dem einen oder anderen nicht passt, er müsste diese eigentlich entlassen um ein Zeichen zu setzen...

Kommentar von IvanDrago1999 ,

Entlassen kann er leider keinen. Er hat zwar was zu sagen und ist auf der direkte Vorgesetzte, kann aber leider keinen entlassen. Aber danke für die Antwort! 👍

Kommentar von Nightlover70 ,

Jemanden entlassen der 20 Jahre im Betrieb ist, ist ja so ohne weiteres nicht möglich.

Antwort
von safur, 23

Hä? Das hat nichts mit Dominanz zutun. Er kann in seiner Position eine schriftliche Arbeitsanweisung aussprechen. Diese kann überwacht werden. Er kann das natürlich auch mündlich anweisen.

Ganz so hilflos ist ein Chef dann doch wieder nicht :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten