Frage von Biienchen4evax3, 38

Chef hat vergessen rentenbefreiung abzugeben, ich muss zahlen?

Hallo, ich arbeite seit ein paar Monaten auf 450 euro basis. Ich habe eine Rentenbefreiung unterschrieben und meinem Chef abgegeben. Nun hat er mir diesen Monat gesagt dass diese 'noch nicht gültig' wäre (Habe jedoch von seiner Finanzberaterin erfahren dass er es vergessen hat) und er die letzten Monate dadurch zu viel Gehalt gezahlt hat. Er hatte mir dann ohne Ankündigung die Rentenversicherung der letzten Monate auf einen Schlag abgezogen und ich Frage mich ob das so rechtens ist? Ich hab ihm den Antrag unterschrieben und muss jetzt bezahlen, weil er es vergessen hat? Ich kenne mich leider nicht wirklich mit Arbeitsrecht aus und würde mich über Auskunft freuen. Mfg

Antwort
von Konrad Huber, 12

Hallo Bienchen4evax3,

Sie schreiben unter anderem:

Chef hat vergessen rentenbefreiung abzugeben, ich muss zahlen?

Antwort:

Von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen, sollten Sie Ihrem Chef sehr dankbar sein, daß die Rentenversicherungspflicht in Kraft ist, denn wenn keine Beiträge auf Ihre Rentenkonto fließen, dann können Sie auch die diversen Wartezeiten für die verschiedenen Rentenarten sowie eine REHA-Maßnahme nicht erfüllen!

Im Schadenfall zählt jeder einzelne Beitragsmonat!

Bei der Erwerbsminderungsrente gilt z.B., daß auf dem Rentenkonto mindestens 60 Beitragsmonate, davon in den letzten 5 Jahren mindestens 36 Beitragsmonate nachgewiesen werden müßen!

Ihr Beitragsanteil bei 450 Euro Minijob ist ohnehin sehr gering!

https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/09_versi...

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Kuestenflieger, 17

Das heißt sie wollen später keine Rente erhalten ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community