Frage von Soy22, 61

Chef hält Mitarbeiter hin (Gehalt)?

Trotz immer sehr guter Bewertungen wird man beim Thema Gehaltsanpassung Woche für Woche vertröstet. Auf Nachfragen zum Stand reagiert er nicht. Aussage viel schon: Du verdienst bereits ein wenig mehr wie andere (er vergleicht nicht meine Ausgangslage und Qualifikation) darf man sich anhören. Wie reagiert man am besten ohne gleich zu kündigen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Schlaukopf27, 33

Es ist dein gutes Recht auf Lohn vom Chef (nach §226a StGB), zahlt dein Chef nicht macht er sich strafbar = Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgeld.Eine Anzeige wäre eine gute Idee , wenn du aber befürchtest dein Chef kündigt dich nach der Anzeige dann lies dir das durch :

http://www.rechtsanwalt-kuendigung-arbeitsrecht.de/kann-mein-chef-mich-einfach-s...

Kommentar von Soy22 ,

ich bekomme mein Gehalt ja. Lediglich seit Jahren keine Erhöhung. 

Antwort
von grubenschmalz, 50

Du musst natürlich dann auch konsequent sein. Um ein Personalgespräch bitten, die aufgeführten Qualifikationen und den Nutzen für die Firma herausstreichen und dann auf das entsprechende Gehalt pochen. Persönliche Gründe (Habe ein Haus zu finanzieren, teures Hobby etc pp) sind irrelevant, ebenso Vergleiche mit den Kollegen (es geht um DEINE Leistung, die soll adäquat bezahlt werden, irrelevant wie andere bezahlt werden)


Falls das nichts ergibt, sollte man dann aber auch konsequent sein und sich was anderes suchen. 

Kommentar von fluffiknuffi ,

es geht um DEINE Leistung, die soll adäquat bezahlt werden, irrelevant wie andere bezahlt werden

Allerdings, mit irgendwem muss man sich doch vergleichen?

Antwort
von newcomer, 61

nun erwähne so nebenbei dass du wieder auf Jobsuche bist und wenn du eine besser bezahlte Selle findest bist du weg

Kommentar von rommy2011 ,

ich glaube , damit kannst du heute keinen chef mehr in die knie zwingen, da stehen zu viele , die auf jobs lauern. dann bist du deinen job vielleicht schneller los als du willst und dann ?

eher sollte man seine qualifikation herausstreichen, beim nächsten gespräch mit einer konkreten aber realistischen forderung kommen und den chef auch mal fragen, was ihn hindert, leistungsgerecht zu bezahlen. man muss aber seine qualitäten genau kennen, damit er einem das nicht ausreden kann.

Kommentar von newcomer ,

Deutschland hat akuten Fachkräftemangel. Firmen versuchen deshalb ihre Mitarbeiter langfristig zu halten

http://www.inifa.de/fachkraeftemangel/

Kommentar von fluffiknuffi ,

Naja Fackräftemangel ja, aber pauschal hilft das ja nicht. Den gibt's ja nicht überall und man muss auch nach dem "warum" fragen. Es hilft dem/der Fragesteller/in wenig, wenn es in Berlin einen Mangel an IT-Profis gibt, er/sie dann aber im Saarland als was IT-fernes arbeitet. :p

Kommentar von grubenschmalz ,

 da stehen zu viele , die auf jobs lauern.

Wenn man bei McDonalds als Ungelernter arbeitet, kann das sein. Wer gut qualifiziert ist, den kann man nicht so einfach ersetzen. Wir liegen bei 4,7% Arbeitslosenquote, in manchen Regionen deutlich niedriger. Und von diesen 4,7% sind knapp 1/3 Langzeitarbeitslose, die wenig bis gar keine Qualifikation mehr haben, also hier auch keinen ersetzen können und der restliche Teil sind in der Regel Leute, die sich zwischen Beschäftigungsverhältnissen befinden oder gesundheitlich eingeschränkt sind. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten