Frage von Schlappy144, 64

Chef denkt ich fühle mich nicht wohl bzw will mich wegbewerben, was tun?

Hallo

Bin jetzt 5 Jahre im Einzelhandel Büro. Tätigkeit macht Spass, Kollegen sind ok. Chef ist toll. Weg ist nicht weit. Alles super.

Der Chef machte immer wieder Bemerkungen ob ... ich mich wohlfühle, die Arbeit Spass macht, er mir was anderes geben kann das es nicht langweilig wird.

Jetzt fragte ich nach einem Rhetorik-Kurs und er wurde ganz direkt. Er will mir nicht im Wege stehen bei meiner Zukunft und da kämen ihm die Gedanken das ich mich wegbewerben will. Ich verneinte dies. Einen Tag später sprachen wir nochmal und ich sagte von mir aus: das er nicht denken soll das ich mich wegbewerbe, das ist nicht meine Absicht.

Er glaubt mir einfach nicht. Er war sehr misstrauisch und sagte nur ja..

Er soll einfach aufhören sich darüber Gedanken zu machen. Wie kann ich ihm denn noch sagen damit er mir glaubt?

Antwort
von SchlaflosIn, 34

Vielleicht findet er dich auch so toll, dass er denkt, du suchst dir bald was Besseres. 

Sag einfach immer höflich, dass du im Moment keine anderen Pläne hast, und lass ihn quatschen. 

Wenn er dich loswerden wollte, hätte er dir gekündigt.  

Antwort
von EmmaSofie, 28

Okay schon ziemlich merkwürdig aber wenn das nochmal vor kommt dann such mit ihm einfach das Gespräch das dass nicht für dich ist gib ihm einfach eine ganz normal ich Botschaft dann wird er das schön verstehen 

Viel&Glück

Antwort
von PillePalleAbisZ, 14

Frag ihn doch warum er so denkt ...

Dann kannste ihn ja wiederlegen das du da bleiben möchtest...

Und führe die Gründe an...

Kurzer Weg, die Kollegen sind toll ... Man könne ja sogar mit IHNEN also dem Chef über alles reden was woanders vllt anders wäre.

Einfach Argumente bringen... Falls er dann immer noch so rumlabert frag ihn ob er dich loswerden will und warum ...

Viel Glück und guten Rutsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten