Cheerleading Groupstunt als Verein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Ich kann dir nicht sagen, ob es beim Cheerleading anders ist, als bei meinem Sport (Turnen), aber ich gehe nicht davon aus.

Bei uns ist es so, dass man einen Trainer- oder Übungsleiterschein haben muss, als unbedingte Vorraussetzung, um eine Gruppe leiten zu dürfen. Dazu können Helfer mit oder ohne Helferschein kommen, aber eine als Trainer ausgebildete Person muss dabei sein. Ansonsten gibt es keinen Versicherungsschutz.

Wie man einen Verein gründet, weiß ich leider nicht. Man kann aber vielleicht einem bereits bestehenden Verein in der Nähe als Gruppe beitreten. Dann hättest du auch keine persönlichen Kosten, die du für Hallenzeiten tragen müsstest.

Ich würde vorschlagen, du fragst mal bei den umliegenden Sportverein herum, ob sie Interesse daran hätten, eine Cheerleadingabteilung aufzumachen. Wenn du ganz großes Glück hast, bekommst du sogar die Trainerausbildung bezahlt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shaepy
18.04.2016, 21:47

Wir haben hier Cheerleadingvereine aber das ist da so ne Sache für sich.Muss jetzt nicht näher drauf eingehen. Jedenfalls fragte ich dort schon nach und wurde lächelnd abgewiesen. Dachte die Hallenkosten werden auch von Vereinsmitgliedern gezahlt. Also nicht nur Versicherung. Könnte man denn ohne Trainerschein irgendwas bewirken? Ich möchte ja kein großes Team leiten sondern nur 4 Leute.

0

Was möchtest Du wissen?