Frage von magnat888, 96

Checkt ihr den Typen?

Er hat vor fast einem Monat Schluss gemacht , weil er meinte, dass ich an einer Abschiedsparty, auf die ich von meinem besten Freund eingeladen wurde, abgestürzt bin und somit sein Vertrauen missbraucht habe. Er hat sich dazu noch aufgeregt, weil ich die letzten Wochen Alkohol getrunken hab ( wir haben uns davor ca. 3 Wochen nicht gesehen und ich habe meine Sorgen im Alkohol ertränkt ). Bin nach 2 Tagen zu ihm gegangen und wollte es mit ihm klären, aber er hat mich die ganze Zeit angeschrien und mich nachher wegen dem schlechten Wetter nach Hause gefahren ( warum auch immer...) Vor ca. 2 Wochen bin ich für ein paar Stunden im Krankenhaus gelandet, weil es mir schlecht ging und als ich auf meine Ergebnisse gewartet habe, habe ich ihm geschrieben, ob er vielleicht Lust hätte vorbeizukommen, um mit mir zu warten und mir beizustehen. Paar Minuten später kam er plötzlich und ich war glücklich, traurig und schockiert zugleich. Wir haben auch ganz normal geredet, als ob nie was wäre und danach hat er mich nach Hause gefahren. Kurz bevor ich aussteigen wollte habe ich ihn gefragt, ob er noch sauer ist und mir verzeiht, er antwortetete darauf, dass er nie sauer war, sondern es hat ihn alles aufgeregt und er noch seine Zeit bräuchte. Eine Woche ist vergangen, er hat mich mit 2 Freundinnen in der Stadt gesehen und dachte ich hätte wieder getrunken, was aber nicht der Fall war und hat mir dann Folgendes geschrieben: " so viel zum Thema "Ändern".. so wird das nie was und hab viel Spaß in deinem Leben, Tschüss." Seitdem haben wir uns nicht mehr gesehen und nicht mehr geschrieben. Doch vor 3 Tagen habe ich mich mit meiner Mutter gestritten und war völlig fertig und habe ihm geschrieben ob wir reden können, weil es mir so schlecht ging und er hat gefragt warum Grad er und ich meinte, weil ich mich bei ihm fallen lassen kann..paar Minuten später kam er auch und ich habe mich sogesagt ausgeheult..Aber er hat mir glaube ich nicht in die Augen geschaut außer als ich weggeschaut habe, weil Tränen kamen und wollte nicht, dass er mich weinen sieht..Am schluss bevor er gegangen ist, habe ich ihn gefragt ob er wirklich genug von mir hat..Er meinte nur, dass er noch ruhe braucht und Zeit für sich..kapiert ihr es?

Antwort
von krizzyyy, 42

Er kann dir einfach nicht mehr vertrauen aus welchem Grund auch immer aber er möchte es... er kämpft gegen sich selbst ob er dir verzeihen soll und dir noch eine Chance geben soll oder es einfach lassen... gib ihm noch etwas zeit ohne irgendwelche Vorfälle damit er sich sammeln kann und seine Entscheidung unbeeinflusst treffen kann

Kommentar von magnat888 ,

Ich frag mich langsam wie lange ich noch warten muss..Ich will jetzt nicht damit sagen, dass ich ihn zwingen möchte oder so aber ihr kennt saß bestimmt, dass man so schnell ne Antwort möchte aber ihm auch zeit lassen will

Kommentar von krizzyyy ,

Ja ich kann doch verstehen... aber du musst einfach warten... vielleicht ein paar tage, vllt ein paar wochen & vllt auch länger...

Antwort
von MissWiwi, 47

Ja er liebt dich immer noch , aber er will dich nicht verletzen mit dem Sachen .Ihn gefällt das nicht das du Bier trinkst ,mein Gedanke weil du abstürzen könntest im leben oder das falsche machen könntest .Wenn ich das so höre ist er sehr schwierig , manchmal hat er seine Zeit wo er nichts mit dir zutun haben will , aber will trotzdem nicht das es dir schlecht geht. Vllt kann er auch nicht ohne dich.

Kommentar von magnat888 ,

Ja das habe ich schon lange gemerkt, dass er nur das beste für mich will aber man kann doch miteinander reden und nicht sofort schluss machen.

Antwort
von Schnaps123, 29

Er will nichts mehr mit dir zu tun haben. Also Beziehungstechnisch. Er will dich vielleicht nur nicht so sehr verletzten, weswegen er weiterhin als starke Schulter für dich da ist (heißt das so? Ich hoffe du weißt was ich meine)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community