Chatverlauf wurde veröffentlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was einmal im Internet ist, bleibt auch im Internet. Ich denke du kannst da nichts gegen machen. Mein Beileid, man kann nur hoffen das dein ex-Kollege mal ordentlich aufs Maul bekommt, sowas macht man einfach nicht.

Mfg Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dalton234
15.09.2016, 16:56

Stimme ich voll und ganz zu,so etwas macht man nicht, so etwas ist echt einfach nur kleinlich und feige...

Aber danke für die Antwort.

1

Geh doch einfach mal zur Polizei und frag nach, ich denke es gibt sicher Wege hier einzugreifen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dalton234
15.09.2016, 16:55

Werde ich aufjedenfall mal in erwägung ziehen.

0

@ Dalton234

Kommt vielleicht auch auf den Inhalt an, deshalb sollte man sich immer gut überlegen, wem was was anvertraut.

Wenn es dann Streit gibt, dann rächt sich der andere, toller Kumpel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche Veröffentlichung greift stark in die Persönlichkeitsrechte ein. Artikel 10 GG sollte hier anwendbar sein.

Wahrscheinlich bist du nicht ganz so prominent, aber hier z.B. ein entsprechendes Urteil des LG Köln

https://openjur.de/u/853911.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
16.09.2016, 13:07

Das GG ist auf solche Streitigkeiten grundsätzlich nicht anzuwenden.

0

Wie soll das denn etwas mit dem Briefgeheimnis zu tun haben, das schützt eure Unterhaltung nur durch unberechtigten Zugriff von Dritten. Als Empfänger und Verfasser hat er durchaus das Recht dazu, während es Dritten nicht erlaubt wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung