Frage von josyyyyyllll, 48

Charakterisierung Mädchenschwarm?

also ich muss für deutsch eine Charakterisierung schreiben, es soll ca 1ne Seite lang seien, mir fällt jedoch nichts mehr ein, vielleicht weiß ja jemand noch etwas was ich noch dazu schreiben könnte.

Also zu meiner Person: Ich bin ein 16-jähriger Junge, er ist der Mädchenschwarm überhaupt auf seiner Schule. Er ist in S. verliebt, die er noch von früher kennt aber sie hatten keinen kontakt mehr. Jetzt wechselte S. aber auf seine Schule und sie sehen sich wieder. Sie kommen am Ende zusammen.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Schule & deutsch, 25

Das ist keine Charakterisierung, sondern eine Kurzgeschichte.

Und wieso bist "du" ein 16-jähriger Junge und "er" ist der Mädchenschwarm? Wenn er (der Mädchenschwarm?) in S. verliebt ist, spielt es im Grunde  keine Rolle für die Charakterisierung, sondern du willst ja herausarbeiten, welche Charakterzüge er hat: ruhig oder aufbrausend, beherrscht oder offensiv, intelligent oder das Gegenteil davon, ...

Kommentar von josyyyyyllll ,

oh ups stimmt sorry, aber ich kann ja auch keine ganze seite über charaktereigenschaften schreiben ...

Kommentar von Volens ,

https://www.schulminator.com/deutsch/charakterisierung

Vielleicht hilft dir das. Was da über ein Buch steht, ist für dich nicht von Belang, aber alles andere. 

Wenn dir zu jedem Punkt ein Satz einfällt, ist die Seite voll.

Du könntest auch so im Internet unter dem Stichwort charakterisierung suchen. Da gibt es unheimlich viele Beispiele, wo du dich aber auf das Persönliche konzentrieren musst, weil du ja keinen Handlungsträger aus einem Buch beschreiben willst. Aber Anleihen kannst du ja machen.

Antwort
von mexp123, 26

Schriebst du eine Charakterisierung über dich oder eine buchfigur?

Kommentar von josyyyyyllll ,

eine buchfigur

Kommentar von mexp123 ,

Und welche?

Kommentar von josyyyyyllll ,

eine von mir ausgedachte ( wir mussten selbst eine "serie" drehen und über die person die ich da drin spiele sollen wir eine charakterisierung schreiben)

Kommentar von mexp123 ,

Achso, ja dann hast du s ja einfach.
Um eine Person interessant zu gestalten sollte sie gute und negative Eigenschaften besitzen. ZB kann der zwar ein Mädchenschulen sein, weil er lustig ist und Sport macht, aber auch ziemlich eitel und eingebildet, weshalb ihn s. nicht sehr mag. Er könnte auch Probleme haben, zu verstehen, warum ihn die s. nicht mag, er ist nämlich eigentlich sehr nett aber hat irgendwie nicht die Fähigkeit, über sich selbst gut zu reflektieren.

So ist es auf jeden Fall interessanten, als wenn man schreibt: er sieht gut aus, arbeitet in einem Tierheim, ist supersportler, mädchenschwarm, lustig und am Ende kommt er mit s. zusammen.

Kommentar von josyyyyyllll ,

stimmt. dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community