Frage von lalaincredibly, 11

Charakterisieren Sie die Reaktion von Eisen mit Sauerstoff bezüglich der Aspekte..?

..Zuerst: JA, vielleicht gibt es eine ähnliche Antwort schon. Aber bis ich die passende gefunden habe, ist der Tag vorbei.

Also die Aspekte sind:

  1. Anzahl der Edukte und Produkte. Zersetzungsreaktion oder Synthesereaktion?

  2. Energetischer Verlauf

  3. Oxidation/Reduktion

Ich verstehe nicht, was dieses Arbeitsblatt mir sagen will. Wer kann helfen?

Antwort
von PeterJohann, 6

Kommt etwas drauf an in welchem Umfeld Deine Reaktion stattfinden soll. Oberflächen-Oxidation im wäßrigen Milieu (rosten) oder Verbrennung direkt. 

Wenn Du die Wahl hast nimm die direkte Oxidation mit ausreichend Sauerstoff (mindestens stöchiometrisch, besser im Überschuss) bei hoher Temperatur: 

1) Dann entsteht nur ein Produkt, nämlich Eisen(III)oxid aus den Edukten Eisen und Sauerstoff (bei O2 Mangel, zu niedriger Temperatur können Mischoxide aus FeO*Fe2O3 entstehen)

4 Fe + 3O2 -> 2 Fe2O3

K.A. was Du mit Zersetzungsreaktion meinst. Das ist eine normale Verbrennung (Redoxreaktion); Du könntest es Synthese von Eisen(III)oxid nennen.

2) Die Reaktion ist stark exotherm (Fe2O3 hat eine Standardbildungsenthalpie von ~-1184 kJ/mol: Da die elementaren Stoffe eine Standardbildungsenthalpie von 0 haben entspricht dies auch der Verbrennungsenthalpie von Eisen (bei Standardbedingungen).

Allerdings ist hier zu beachten, dass eine mäßig hohe Aktivierungsenergie aufgebracht werden muss (hohe und stark oberflächenabhängige Zündenergie= am besten bei hoher Oberfläche (feines Pulver oder Eisenwolle))

3)Redoxreaktion: Eisen wird oxidiert (gibt Elektronen ab) und Sauerstoff wird reduziert (nimmt Elektronen auf).

Antwort
von nafta, 10

Tjo, das ist auch kein Hausaufgabenportal.

Solltest du dich weniger mit Fashion und Reise beschäftigen.

Kommentar von lalaincredibly ,

ich bin ausgelernt und habe viel erreicht in meinem Leben, nur Chemie fehlt da noch, danke :)

Kommentar von laurent1709 ,

wenn etwas fehlt hat man nicht ausgelernt und die Antwort kann man überall nachlesen sorry

Kommentar von lalaincredibly ,

Aber soweit, dass ich mich mit sowas nicht mehr befassen MÜSSTE. Ist freiwillig und daher stell ich diese Frage auf einer Plattform, die für sowas da ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten