Frage von CaterBee, 68

Charaktere Ideen?

Hallo!

Ich habe vor eine Geschichte zu schreiben, allerdings fallen mir keine Charaktere (Personen) mehr ein. Deshalb; hat jemand ein paar Ideen?

Diese Angaben müssten vorhanden sein:

Name/Vorname Alter (von 18-25) Geschlecht Größe/Statur Haarfarbe/Frisur Augenfarbe Gesichtszüge Charakter Besonderheiten

(Bei den Punkten wo es ums Aussehen geht könnt ihr auch gerne Bilder einfügen oder Namen der Personen.)

Da ich mir noch nicht sicher bin ob es eine Fantasy-Geschichte wird, könnt ihr wenn ihr wollt auch noch diese Dinge beschreiben:

Wesen (z.b. Mensch, Vampir, Zombie, Drache usw.) BesondereFähigkeiten/Kräfte (z.b. fliegen, gedankenlesen usw.)

Natürlich müsst ihr nicht alle Punkte beschreiben & könnt auch noch gerne etwas dazu ausdenken!

Danke schon mal!

LG Cater

Antwort
von MondscheinStern, 33

Name : Chris Tall
Geschlecht: Männlich Mensch,Statur: Normalgewichtig 190 groß, 75 kg schwer, kurze leicht lockige dunkelbraune Haare, Bernsteinbraune Augen, schlanke Gesichtszüge, kurze nach oben geschwungene Augenbraun. 

Besonderheiten: Ein Morgenmuffler, wird zur Diva wenn er nichts zu Essen bekommt, beliebt bei den Damen, zockt leidenschaftlich gerne und liebt Techno Musik. Kann sich gut für Lichtspiele und Feuerwerk begeistern, liebt grelle Farben, Arbeitet und ist nicht faul, daheim macht er aber selten was( zb Aufräumen). Sehr Humorvoll und Hilfsbereit. 

Besondere Fähigkeiten: Kann sehr hart zuschlagen und zu treten, sollte man nicht unterschätzen. 

Antwort
von HappyV, 12

Wesen: Vampir

Name: Scott Hale

Alter: 22

Geschlecht/Größe/Gewicht: Männlich; 186 cm; 77 kg

Aussehen: Kurzes Schwarzes Haar, leicht kantiges Kin, trägt eine Nerd Brille, strahlende Blaue Augen. sehr sportlicher Körper, trägt passend zu seinem Körper bau meist sportliche Kleidung aber manchmal läuft er auch in schickere Kleidungen wie Hemd, Stoff Hose und Leder Schuhe herum. 

Besonderheiten: Trinkt nur das Blut von Tieren,  

Fähigkeit: Kann die nächste Bewegungen seines gegenüber vorhersehen. 

Antwort
von Fuchssprung, 36

Du zäumst das Pferd von hinten auf. Man entwickelt doch zuerst den Charakter, lässt sich dann Eigenschaften einfallen und ganz zum Schluss ergibt sich dann der Name von ganz allein.

Antwort
von BertRollmops, 30

Pimpinella, 20, 164cm, kräftig, lila Pagenkopf, grüne Augen, rundes Gesicht mit Grübchen, hilfsbereit, aber manchmal etwas albern, mag keinen Spinat  und grüne Sachen, aber Pudding.

Plumpelfe. Kann aus 3 Sachen etwas basteln und ist Kreuzworträtselchampion.

Antwort
von Andrastor, 28

mach ein Cluster-Brainstorming

Schreib dazu einen Startbegriff auf ein großes
Blatt Papier, wie zum Beispiel "Geschichte" "Figur" oder "Fantasy",
mach einen Kreis darum und dann schreib alle Begriffe auf die dir
dazu einfallen. Mach auch um diese Begriffe Kreise und verbinde mit
Pfeilen die Begriffe mit ihrem Ursprung (pfeil vom ursprung zum neuen
Begriff deutend).

Dabei darfst du nicht bewerten, jeder Einfall ist
gleich gut und keiner schlecht. Wenn du das eine Weile lang machst
wirst du merken dass dich nach und nach eine Idee beschleicht und du
auf einmal Lust bekommst zu schreiben.

Du zäumst das Pferd übrigens von hinten auf. Man beginnt nicht mit dem Steckbrief einer Figur, sondern mit ihren Wünschen, Zielen und Träumen.

Sobald man die hat, sucht man einen Umstand, eine Kraft oder eine Person die dem Bestreben diese Träume, Ziele und Wünsche zu verwirklichen im Weg steht und baut dann entsprechend dieser Umstände den Rest der Figur auf.

Denn ohne Ziele und entgegengesetzer Kraft gibt es keinen Konflikt und ohne Konflikt keine Spannung.

Kommentar von CaterBee ,

Da muss ich dir zustimmen!

Allerdings Suche ich eher die ''Hüllen'' von Personen.
Ich habe schon ein paar Umrisse von gewissen Personen bezüglich deren Wünsche, Träume, Eigenschaften und auch ein wenig bezüglich deren Charakter.

Nur fällt es mir schwer zu diesen Personen das Äußere zu finden.

Außerdem finde ich es Interessant Ideen von anderen zu hören, denn dann kann man sich ein paar dieser von Außenstehenden 'abschauen'.

Kommentar von Andrastor ,

Die "Hülle" einer Figur ist absolut zweitrangig, es sei denn es geht in der Geschichte tatsächlich um das Äußere der Figur. Finde erstmal die oben beschriebenen Punkte heraus, dann wird sich der Rest herauskristallisieren.

Kommentar von CaterBee ,

Natürlich ist die Hülle zweitranging, allerdings werden in (fast) jeder Geschichte wenigstens ein paar Details einer Person beschrieben.

Und wie du eigentlich aus meinem Kommentar entnehmen kannst, habe ich schon ein paar Ideen, möchte allerdings für das Aussehen ein paar Vorschläge weil ich in diesem Bereich nicht besonders Kreativ bin.

Kommentar von Andrastor ,

dann probier das Cluster-Brainstorming aus, du wirst überrascht sein, wie das die grauen Zellen anregt.

Antwort
von Landyya, 22

Hast du denn schon so eine grobe Vorstellung worum es im großen und ganzen gehen soll?

Kommentar von CaterBee ,

Grob, ja.

Allerdings ist es bei mir in der Regel so, dass mir die Ideen kommen wenn ich über die Personen dieser Geschichte und deren Träume, Eigenschaften usw. nachdenke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community