Frage von Fragowago, 85

Chancen Medizinstudium-.?

Hallo, ich besuche derzeit die 10. Klasse eines Gymnasiums in Thüringen. Auf meinem Halbjahreszeugnis beträgt mein Durchschnitt 1,9. Das reicht mir allerdings nicht aus. Durch mehrere Verwandte habe ich gehört, dass es in der Oberstufe leichte sein soll, bessere Noten zu schreiben. Ist das wahr ? Ich möchte nämlich Medizin studieren und das um jeden Preis. Wie steht des weiteren die Chance an einer Universität in Bayern angenommen zu werden ? (Genauergesagt an der FAU) Meine Eltern waren dort und ich bin in Mittelfranken geboren. Ich möchte unbedingt wieder nach Hause und diese Universität war schon immer mein Traum.

LG, Danke.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Kirschkerze, 52

Nein, es ist nicht automatisch leichter. Für nen guten Durchschnitt musst du schon Ackern. Überall in Deutschland ist der NC so ungefähr bei 1,0-1,2 (NC ist sozusagen gleichzusetzen mit "Das ist der schlechteste Durchschnitt der im Vorsemester noch zugelassen wurde). Wenn du schlechter als das bist darfst du dich auf eine Menge Wartesemester einstellen. Viele machen in der Zwischenzeit z.B. noch Rettungsassistent und schon einmal Vorwissen zu erlangen.

Antwort
von Barbdoc, 29

In der Oberstufe wird der Stoff nicht leichter. Wenn du aber ein Ziel vor Augen hast, solltest du hart daran arbeiten. Alles Gute für dich B.

Antwort
von DarcVader, 47

Nun meine Noten sind in der Oberstufe viel besser geworden. 1,9 klingt doch gut Steigerung schaffst du sicher ! 

Aber bedenke das man atm ueber wartesemester schlechter als 1,0 bis zu 14 warte Semester warten muss . Streng dich an ;)

Antwort
von IIZI9I5II, 44

leichter :O im Gegenteil. der Schwierigkeitsgrad steigt um das Vielfache. Zu der Uni: guck dir das NC an und manche veröffentlichen die Anzahl der Berwerber und die die angenommen werden. Vielleicht findest du etwas.


Kommentar von DarcVader ,

Trotzdem ist es mehr wahrscheinlich sich zu verbessern 

Kommentar von IIZI9I5II ,

Naja muss woll an der Schule liegen. ich habe nämlich ein ganz anderes Gesamtbild ;)

Kommentar von DarcVader ,

Kann sein ;) an meiner Schule verbessern sich die meisten 

Kommentar von Kirschkerze ,

Belege das mit einer Statistik dass das wahrscheinlicher ist ;)

Kommentar von IIZI9I5II ,

man kann aber die Chancen abwägen :)

Kommentar von DarcVader ,

Ich zu meinem Teil kann nichts mit Statistik beweisen wenn du mich meinst ;) Jedoch ist es in mein Umfeld so das sich die meisten verbesserten. 

Durch Ablegen von unliebsamen fachern, Lehrer sind gewillt besser zu benoten, angesagt Exemplar und eventuell mehr Willen zu lernen. 

Bei mir wirkte sich das so auf das ich vor der elften etw schnitt 2,9 hatte. Nun habe ich, Q12 1,5

Antwort
von couldntholdyou, 32

Brauchst in allen Bundesländern, ausser Niedersachsen und Schleswig-Holstein, einen Schnitt von 1.0. Ist er schlechter, kann man teilweise mal noch mit >10 Semestern auf der Warteliste rechnen.

Aber das kann sich natürlich in 2-3 Jahren, wenn du dein Abitur machst, noch ändern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten