Frage von Zonemaster, 50

Chancen auf gymnasium nach Realschule?

Hey, ich werde im halbjahreszeugnis wahrscheinlich in jedem fach eine 2 haben außer in Mathe (3) und Deutsch (4). Hab ich mit dem Zeugnis eine Chance auf ein gymnasium zu kommen ? (wirtschaftliches oder technisches)

danke

Antwort
von Badadam, 50

Hey :-) 

Erst einmal ist die Frage etwas schwierig zu beantworten durch die verschiedenen Bundesländer ohne einheitliches Schulsystem. 

Ich bin auch von der Realschule auf das Gymnasium.  

War allerdings im sogenannten A-Kurs . (Habt ihr den ?) ... 

Ich hatte in Physik und Chemie soweit ich mich erinnern kann sogar ne 5 , zumindest in Chemie und bin dennoch genommen worden da ich einen Schnitt von 2.5 hatte . Und ich finde die Oberstufengymnasien nicht viel schwieriger als Realschule und die Leute die von einem normalen Gymnasium kamen finden diese Schulform total einfach  , da alle am Anfang auf den selben Stand gebracht werden und die Lehrer (zumindest bei uns) dazu bereit sind Sachen öfters zu erklären . In Mathe eine 3 ist ja keine schlechte Note von daher hast du nur eine "schlechtere" Note und ich denke das dürfte kein Problem darstellen :-) 

Nur gut gemeinter Tipp : Ich bin kurz vorm Abi und wäre glücklich gewesen wenn ich etwas mehr gelernt hätte für meinen NC . Also gut lernen in der Oberstufe dann klappt das ! 

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg! :-) 

Antwort
von Hypoxonder, 30

Gerade mit den Noten in den Hauptfächern wird es doch sehr schwer. Wenn du da noch eine abrutschst aufn Gym, dann kommst du da nicht mehr durch.
Also entweder du haust da noch mal ordentlich (Nachhilfe, hartes Büffeln - ist durchaus machbar damit, musst nur wollen) oder du musst Plan B nehmen. Zum Beispiel eine Ausbildung oder auch ein Fachabi wäre denkbar. Das ist nicht ganz so hart wie ein richtiges, befähigt dich aber trotzdem später zu studieren.

Antwort
von Myzzel, 48

Ich würde mich nocheinmal verbessern, und dann nächstes Jahr wechseln, weil mit ner 4 in Deutsch kommst du net aufs Gymi...

Antwort
von klugerpapa, 37

erst einmal herzlichen Glückwunsch! Das Problem ist, denke ich, die zweite Fremdsprache. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten