Frage von MissHandy0111, 69

Chance auf ein eigenes Pferd?

Hallo!

Also , ich reite schon seit vielen ,vielen Jahren und immer habe ich mir ein Pferd gewünscht,doch ich konnte nie meine Mutter überreden . Jetzt hat meine Mutter mir (nachdem ich sie nach einem Pony gefragt habe ) 2 Schabracken ,Gamaschen,Streichkappen ,Fliegenohren und eine Gerte gekauft ,obwohl ich das garnicht von ihr verlangt habe ,doch sie sagte nur das das im Angebot war und sonst nichts. Das fand ich dann echt komisch von ihr , weil ich sonst immer 3 millionen Jahre nachhacken musste bevor ich was für das Schulpferd kaufen durfte.

Nun habe ich sie heute wieder nach einem Pony gefragt und sie sagte das das alles möglich wäre , wenn wir ein tolles Grundstück mit tollem Auslauf für das Pferd und einem Esel hätten , doch das haben wir nicht ;(

Naja , viel gerede ... Ich kann sie einfach nicht überreden , obwohl ich schon alles versucht habe (ich bin auch mal extra immer nach der Schule zum Stall gefahren und geritten um ihr zu zeigen , dass ich kein Problem damit hätte , doch das hat auch nicht funktioniert)

Habt ihr noch Tipps oder Tricks ? Oder habe ich überhaupt eine Chance auf ein eigenes Pferd?

DANKE ! An alle die mir Tipps schreiben und nicht an die , die schreiben : Hole dir kein Pferd ! Das ist zu teuer oder so ... und Reitbeteiligungen gibt es bei uns in der Stadt auch nicht !

MissHandy0111

Antwort
von LyciaKarma, 31

Wie alt bist du? Wie viel Geld verdienst du selbst dazu? 

Jetzt hat meine Mutter mir (nachdem ich sie nach einem Pony gefragt habe ) 2 Schabracken ,Gamaschen,Streichkappen ,Fliegenohren und eine Gerte gekauft ,obwohl ich das garnicht von ihr verlangt habe

Wäre ja noch schöner, wenn du sowas auch noch verlangen würdest. 

Nun habe ich sie heute wieder nach einem Pony gefragt 

Ist doch schön, wie dankbar du für das bist, was du bekommst.. Ironie aus.

ie sagte das das alles möglich wäre , wenn wir ein tolles Grundstück mit tollem Auslauf für das Pferd und einem Esel hätten 

Einen Esel und ein Pferd hält man nicht zusammen. Du bräuchtest wenn schon zwei Pferde, eine Baugenehmigung etc. 

Oder man stellt sein Pferd in einen Pensionsstall.. aber gut.

Deine Mutter wirst du nicht überreden können. 

Geh arbeiten, spar dein Geld und kauf dir ein Pferd, wenn du es dir selbst leisten kannst. 

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 39

Nun, ich vermute, Deine Mutter hat Dir dievSachen gekauft, um Dir zu zeigen, dass der gute Wille vorhanden wäre. Es tut ihr selber wohl in dervSeele weh, dass sie Dir kein Pferd geben kann. Da besorgt sie Dir schon mal Sachen, wie man früher den jungen Mädchen nach und nach eine Aussteuer zukommen ließ, damit sie alles haben, wenn sie irgendwann mal heitaten...

Du schreibst, dass sie selber weiß, wie es ist - vielleicht hätte sie bis heute den Traum, auch selber zu reiten und ein Pferd zu haben. Dann könnt Ihr ja zusammen träumen, und vielleicht kannst Du sie ermutigen, auch reiten zu lernen? Dann würde sie sich noch mal anders Gedanken machen, und Ihr könntet es irgendwann schaffen , ein gemeinsames Pferd anzuschaffen.

Für einen gemeinsamen Traum der Familie käme vielleicht sogar ein Umzug in Frage, wenn sich an entsprechendem Ort eine gute Arbeitsstelle fur sie findet? Ist halt nur mal so eine Idee. Auch kaum zu verwirklichen, aber irgendwie muss man ja die Hoffnung hochhalten 😉

Sie sieht, dass es Dir ernst ist,  und würde Dich jedenfalls gern unterstützen, aber es geht wohl im Moment nun mal leider nicht. Und ob Du auf Dauer so viel Zeit wie jetzt haben wirst, ist auch sehr ungewiß. Geh ihr nicht auf die Nerven mit betteln - aber zeige weiter großes Engagement, dann wird sie Dir gern ein Pferd besorgen, sobald es möglich wäre. 😊

Kommentar von MissHandy0111 ,

Oh Ja !

Sie hat heute mit Papa gesprochen und Papa meinte dann : sobald wir das Haus abbezahlt hätten ( In 2 Jahren ) könnte er sich das schon vieeeeeeel besser vorstellen und er meinte das wäre dann noch besser , weil ich dann a noch mehr unterricht nehme und somit auch mehr erfahrung habe ! :) ☼

Ich freue mich so , dass er wenigsten mal drüber nachgedacht hat , weil er sonst immer eher gesagt hat : ,, Ich mag Pferde.....als Braten auf meinem Tisch '' :O

LG MissHandy0111 ;)

Kommentar von Urlewas ,

Das freut mich für Dich!

Lern schön fleissig - in der Schule  natürlich auch, und reiten sowieso ! 😉😊

Antwort
von lovelifee6899, 36

Wie deine Chancen stehen, steht ja alles schon in den anderen Kommentaren... ABER: Pferde sind herdentiere, das müssen mindestens 2 PFERDE sein, nicht ein Esel und ein Pferd! Und zwei Pferde ist immer noch nicht optimal... Damit tut ihr dem Pferd keinen. Gefallen und es ist meiner Meinung nach egoistisch!

Kommentar von MissHandy0111 ,

Das war ja auch nicht meine Idee mit dem Landhaus und so ...
Aber um es klarzustellen , meine Tante hat auch 2 Pferde und die würden wir dazu stellen wenn wir ein Landhaus hätten . Der Esel ist immer nur so ein Scherz von meiner Mutter , da sie Esel so gerne mag !

Antwort
von Malbuch120, 40

Hey MissHandy0111 

naja wenn deine Mutter meint dass, die Chancen besser stehen würden wenn ihr ein Großes Grundstück und viel Platz für das Pferd hättet wird das natürlich ein bisschen schwieriger :/  Eine Freundinn von mir hatte sich damals ein Pflegepferd zugelegt um ihrer Mum zu zeigen, dass es mit einem teilweise "eigenem" Pferd klappt.  Und sonst könntest du deine Mutter doch fragen ob du dir ein Pferd zulegen kannst, doch aufgrund des Platzes vielleicht in einem Stall unterbringen kannst der zwar nicht dir gehört, aber in der Nähe ist, sodass du dich trotzdem um das Pferd kümmern kannst.

LG  Malbuch120

Kommentar von MissHandy0111 ,

Danke für die Antwort !

Ja , du hast recht , dass ein Pflegepferd besser wäre,aber leider gibt es in meiner Stadt keine .Meine Mum sagt auch immer , dass sie weiß wie es ist kein Pferd zu haben aber eines zu wollen ... :/

Das mit dem Pferd Stall unterbringen war auch schon eine Option doch dann meinte meine Mum wieder das ich dann nacher garkeine Zeit mehr hätte , aber ich habe ihr ja schon gezeigt ,dass ich damit kein Problem hätte , doch irgendwie hat ´sie das nicht gemerkt... :(

Naja , ich versuche es weiter und gebe niemals auf ... es ist ja mein Traum :)

Ich habe bald geburtstag ,vielleicht lässt dich bis dahin noch was machen :)

MissHandy0111                  :)

Kommentar von Malbuch120 ,

Dann wünsche ich dir viel Glück um deinen Traum irgendwie zu verwirklichen und drücke dir die Daumen :)  Habt ihr euch schonmal zusammen gesetzt und INTENSIV über dieses Thema geredet ? oder eher immer so flüchtig. Denn wenn ihr euch da zusammensetzt und ein langes Gespräch führt vielleicht wird das ja was :) Gib die Hoffnung nicht auf 

LG Malbuch120

Kommentar von Urlewas ,

Mit lange zusammensetzen kommen auch keine überschüssigen 500€ im Monta in die Kasse...

Die Mutter wird schon rechnen können.

Antwort
von Holzfreund748, 21

Ich würde dir schon aus dem Grund kein Pferd anschaffen, da du anscheinend keine Ahnung von der Haltung hast. Beschäftige dich am besten erstmal damit (nicht nur Theorie, sondern auch Praxis!!!) Ohne diese Kenntnisse wird es nämlich wohl leider nichts.
Zur Haltung gehört auch, wie viele Pferde man benötigt! 1 Pferd und 1Esel sind nicht Artgerecht (sowohl für das Pferd als auch für den Esel) selbst 2 oder 3 sind nicht der Idealfall. Am besten wäre alles ab 4 Pferden. Aber würde dazu der Platz reichen? Viele denken, dass eine Wiese reicht. Aber nein, so einfach ist das leider nicht. Man brauch entweder mehrere wiesen oder muss Gras anschaffen (nicht für dich😉)
Also ich würde sagen, dass du Momentan auch einfach nicht bereit bist. Warte noch einmal 1-2 Jahre und beschäftige dich intensiv(nicht nur Theorie. Auch Praxis!) dann kann man nochmal drüber reden.

Antwort
von xXlaraleinXx, 11

Ich glaube du hast keine Chance auf ein eigenes Pferd xD Deine Mutter weiß wahrscheinlich ganz genau wie ernst dir das ist, das du dir mühe gibst ihr dein Verantwortungsbewusstsein zu zeigen etc... Aber auch wenn du es nicht hören möchtest, ein Pferd kostet einfach ein Schweine Geld was sich nicht jeder leisten kann und vor allem möchte. Eltern die selbst reiten und denen ihr Herz dem Pferd gehört, sind eher mal bereit ihr ganzes hart verdientes Geld und ihre Freizeit in das Tier zu stecken... vor allem bleibt es ja nicht allein beim Kauf des Tieres und der monatlichen Normalkosten. Es muss immer jemand dabei sein wenn du reitest, die reitstunden kosten fallen weiterhin an, das Pferd wird krank und braucht Pflege, deine Eltern müssen viel planen und organisieren weil du einfach noch zu jung bist um das alles alleine stemmen zu können etc etc. Ganz ehrlich, sei dankbar das sie dir mit normalen reitstunden die Möglichkeit zu einem der teuersten hobbys ermöglichen.. das sie bereit sind dir auch Sachen zu schenken und dir damit zuhören was dir wichtig ist. Damit hast du schon ganz ganz tolle Eltern! Wenn du später erwachsen bist und dein eigenes Geld verdienst, kannst du dir immernocj ein Pferd kaufen... obwohl ich dir garantieren kann, dass du dann merkst welche Ausmaße das hat und du es womöglich nicht machst ;) denn eine eigene Wohnung, ein Auto, Handy, kleidung etc wollen auch bezahlt werden und rücken meist vor das eigene Pferd ;)

Antwort
von 13524, 48

Plane alles schriftlich durch,also zeit und geld usw und zeig deiner mutter einen realistischen plan und evtl merkst du dann ob das für dich machbar ist oder nicht

Kommentar von MissHandy0111 ,

Danke für die Antwort !

Ich werde das mal ausprobieren !

Kommentar von Dahika ,

Es muss für die Mutter machbar sein. Und ich denke mir, sie weiß, dass es nicht machbar ist. Wenn du einen Geldplan machst, dann berechne auch alles, was die Mutter (alleinerziehend?) sonst noch bezahlen muss. An das Budget denken die Kinder nämlich nicht. Miete, Strom, Heizung, Essen, Gebühren für Müll, Fernsehen, Versicherungen, Klamotten, etc...Auto wird von den Kinderchen gerne übersehen. "Strom? Der kommt doch aus der Steckdose?"

Kommentar von MissHandy0111 ,

Ne sie ist nicht alleinerziehend ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community