Frage von Pfiati, 65

"chameleon" im Sinne von Schaupieler / Schaupielerin auf Deutsch?

Es gibt manchmal eine Schauspieler, oder Schauspielerin, der/die alle Rollen spielen kann.

Also, sehr verfältig, in der Branche.

Auf AE kann man sagen: she/he is such a chameleon.

Antwort
von achwiegutdass, 7

Das ist wahrscheinlich etwas zu gelehrt, aber "Proteus" wäre sonst eine Alternative.

Den englischen Schauspieler David Garrick hat Lessing "den Proteus seiner Kunst" genannt.

Kommentar von Pfiati ,

Interessant. Noch nie gehoert. Habe ich auf Duden online gefunden.

Es gibt sogar "proteushaft", was ich schoen finde.

Aber ja, vielleicht zu "hochgeistig". ;-)

http://www.duden.de/suchen/dudenonline/proteus

Kommentar von achwiegutdass ,

Ja, proteushaft oder auch proteusartig.

Dabei ist es ja klar, dass mythologische Reminiszenzen in der Standardsprache nicht mehr so gefragt sind...

Aber ich habe doch französische Formulierungen gefunden, die sich da direkt auf die Schauspielkunst beziehen: un acteur-Protée oder acteur Protée, zB:

"Sans plateau ni gilet rayé, la performance de Laurent Poitrenaux, acteur Protée, zouave princier, est stupéfiante"

Solche Reminiszenzen sind im Frz. wahrscheinlich üblicher als im Deutschen.

Antwort
von Shiftclick, 41

Das kann man auf Deutsch auch sagen. Siehe z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Zelig

  • Leonard Zelig besitzt eine besondere Eigenschaft: Durch seine Unsicherheit gegenüber anderen Leuten passt er sich mental und physisch an die jeweilige Umgebung an. In der Nähe von Gangstern wird er z. B. selbst zum Gangster. Er wird durch diese Eigenschaft als menschliches Chamäleon weltbekannt.

oder https://de.wikipedia.org/wiki/Vincent_D%E2%80%99Onofrio

  • Aufgrund dieses darstellerischen Einsatzes und seiner sonstigen schauspielerischen Wandlungsfähigkeit erhielt D’Onofrio in Film-Kreisen den Spitznamen „menschliches Chamäleon“ (human chameleon).
Kommentar von Pfiati ,

Danke, ShiftC---interessant. Wenn du an Meryl Streep (sp.?) denken würdest, sagtest/denktest du: sie ist ein echtes Chamäleon?

Danke nochmals ... auch für das Recherchieren. ;-)

Kommentar von earnest ,

Ich empfinde den Tiervergleich als nicht sonderlich gelungen.

Die Belegstelle ist lediglich eine direkte Übersetzung aus dem Englischen.

Kommentar von Shiftclick ,

Zelig lief als es Wikipedia noch nicht gab. Und auch 1983 wurde er als menschliches Chamäleon bezeichnet. Zelig ist ein anderer Fall als ein wandlungsfähiger Schauspieler, weil er sich seinem Umfeld anpasst, wie ein Chamäleon. Manche Sepien sind dazu auch in der Lage, sie sind aber nicht so bekannt, als dass man jemanden als menschlichen Tintenfisch bezeichnen würde. Wenn man den Satz 'he is such a chameleon' übersetzen möchte, wüßte ich nicht, wie man das unter Rückgriff auf ein anderes Bild besser tun könnte. 'Anpassungskünstler'/'Verwandlungskünstler' ginge sicher auch, aber das Chamäleon ist doch recht bekannt.

Kommentar von earnest ,

Eben - es war wohl schon 1983 eine Übersetzung aus dem Englischen. 

Natürlich sollte man in einer Übersetzung aus einem Chamäleon keinen Tintenfisch machen. 

;-)

Ich bestreite ja auch nicht, dass man das auf Deutsch so sagen KANN; ich habe lediglich eine persönliche Meinung geäußert, diese auch als solche gekennzeichnet und zwei mir als besser geeignet erscheinende Alternativen genannt.

Ich plädiere im Übrigen dafür, nicht immer auf einer 1:1-Übersetzung zu bestehen, sondern eine möglichst optimale Übertragung der Grundidee anzustreben. 

Das habe ich versucht.

(P.S.: Auch ein wandlungsfähiger Schauspieler - wie z.B. Robert de Niro - kann sich seiner Umgebung anpassen.)

Kommentar von Shiftclick ,

Dass es auch 1983 eine Übersetzung aus dem Englischen war, darfst du gerne vermuten. Man könnte auch vermuten, dass der Vergleich einfach naheliegt. Vielleicht gab es für eine Figur wie Zelig Vorläufer, wenn, dann wäre mir das nicht bekannt. Wenn man diesem Phänomen eines die Umwelt wiederspiegelnden Menschen zum ersten Mal begegnet, finde ich es fast zwangsläufig, zu einem ähnlich frappierenden Bild wie dem Chamäleon zu greifen. Natürlich weckt das Schuppentier auch weniger angenehme Assoziationen, die man vielleicht bei Meryl Streep vermeiden möchte. Dein Plädoyer für eine optimale Übertragung der Grundidee finde ich nachvollziehbar. Hier kommt dann aber das subjektive Empfinden ins Spiel, weil wir nicht wissen, was der Schreiber des kurzen Satzfragmentes vor seinem geistigen Auge sah. Wenn man einen umfangreicheren Text zu übersetzen hat, sieht man da sicher klarer.

Kommentar von earnest ,

Dein Plädoyer für Kontext unterstütze ich, Shiftclick.

Als Vorschlag zur Güte wollte ich dir mit der küssenden Meerjungfrau Cher was Schuppiges anbieten, fand aber kein schönes Bild. 

Hier ein kleiner fischiger Ausgleich:

http://i2.mirror.co.uk/incoming/article7670277.ece/ALTERNATES/s615b/Real-life-Li...

;-)

Kommentar von Shiftclick ,

Vielen lieben Dank! You made my day :-)

Kommentar von earnest ,

Freut mich!

Ach, wäre es nicht schön, wenn man bei GF immer so entspannt diskutieren könnte?

;-)

Kommentar von earnest ,

Eine tierische Nachbemerkung.

Vielleicht rührt ja ein gewisses Unbehagen am "Chamäleon" auch daher, dass im deutschen Tier mehr "Kamel" steckt als im englischen - was zu einer great lady wie Meryl Streep nicht sonderlich gut passen würde.

Kommentar von Pfiati ,

Hey ShiftC---das ist durchaus interessant. Im Ernst.

Dieses "Zelig" meinte ich nicht, oder vielleicht. Bin Ami.

Durch deinen Beitrag bin ich aber auf "Anpassungkünstler/Verwandlungskünstler" gekommen.

So etwas meine ich. Ciao. P.

Antwort
von hutten52, 20

Nein, Chamäleon hat eher eine negative Bedeutung: verstellt sich, passt sich geschickt, listig an.

Antwort
von HansH41, 28

wandlungsfähig (von earnest)

vielseitig (von mir)

anpassungsfähig  

eine Allround-Schauspielerin

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 32

Mir gefällt der Tiervergleich nicht; ich glaube auch nicht, dass er im Deutschen sehr verbreitet ist - der auf dieser Seite angeführte Beleg ist nur eine direkte Übersetzung aus dem Englischen. 

Ehre, wem Ehre gebühret, auch sprachlich. 

Daher halte ich DIESE Formulierung für angemessen:

"Meryl Streep ist eine äußerst wandlungsfähige Schauspielerin."

(Auch noch, aber vielleicht schon leicht veraltet: "Sie kann in jede Rolle schlüpfen.")

Gruß, earnest


Kommentar von Pfiati ,

Vielen Dank, earnest!

-- "wandlungsfähig" = Treffer.
-- "in eine Rolle schlüpften" = Treffer. Aktuell, m.E.

Redegewandt von dir.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten